Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
 
Berliner Institut für Gesundheitsforschung (Berlin Institute of Health)

Charité - Universitätsmedizin Berlin und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch suchen für ihre Kooperation im Rahmen des BERLIN INSTITUTE OF HEALTH (BIH), ab sofort eine/n

Leiter/in der Kommunikation

Das MDC und die Charité bündeln im neu gegründeten Berlin Institute of Health, BIH (deutsch: Berliner Institut für Gesundheitsforschung, BIG) ihre Forschung unter dem Paradigma der Systemmedizin mit dem Ziel, die Übertragung (Translation) von Forschungserkenntnissen in die medizinische Praxis zu stärken. Diese Kooperation von Charité und MDC soll bis Anfang 2015 durch eine Körperschaft des Landes Berlin institutionalisiert werden. Dem BIH steht ein vierköpfiger Vorstand mit den beiden Vorstandsvorsitzenden von Charité und MDC, der Dekanin der Charité und einem unabhängigen Vorstandsvorsitzenden vor.

Tätigkeitsbeschreibung:
Ihre Aufgabe umfasst Aufbau, Organisation und Leitung der Kommunikation innerhalb des BIH. Ein besonderer Wert wird auf die Erarbeitung einer Kommunikationsstrategie gelegt. Durch Ihr kommunikatives Geschick treten Sie in Diskussionen mit Wissenschaftlern und der Politik als durchsetzungsstarke, integre Persönlichkeit auf, die auf verbindliche Art und Weise die Interessen des BIH in diesem Bereich vertritt. Ihre Verantwortlichkeiten umfassen im Einzelnen:

  • Gesamtdarstellung des BIH
  • Erstellung von Publikationen zum BIH (Jahresberichte, Broschüren und Flyer)
  • Konzeption und Organisation größerer, öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen und von Besuchsprogrammen am BIH
  • Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit den Kommunikationsabteilungen beider BIH-Partner Charité und MDC


Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Gesundheits- oder Lebenswissenschaften
  • hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder im Journalismus (möglichst im biomedizinischen Bereich)
  • wünschenswert sind Erfahrungen im deutschen Wissenschaftssystem


Wir bieten eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Arbeitsort ist die BIH-Geschäftsstelle in Berlin-Mitte. Die Dotierung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes TVöD-Bund (Ost) entsprechend Ihrer Qualifikation. Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die Arbeit kann zum frühestmöglichen Zeitpunkt aufgenommen werden. Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 1. September 2013 als eine Datei im pdf-Format (max. 3 MB) an: jobs@mdc-berlin.de

Nähere Auskünfte zu dieser Position erteilt:
Frau Dr. Nicola Isendahl, Tel: 030 – 9406 2063, E-Mail: isendahl@bihealth.de


Bewerbungsschluss: 01.09.2013
Bewerbungsschluss: 01.09.2013 Erschienen auf academics.de am 12.08.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote

25.07.2014
Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales
17.07.2014
Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

ARBEITGEBER STELLEN SICH VOR
DFG Graduiertenkolleg 1564 Siegen - Graduate School
Interdisziplinäre Promotion in einem innovativen Umfeld: das DFG Graduiertenkollegs 1564 - Imaging New Modalities