Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
DFG Graduiertenkolleg 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung"

Das interdisziplinäre und interfakultäre DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ ist an der Philosophischen und an der Juristischen Fakultät der Universität Passau verankert und vergibt ab dem 1. April 2017:

3 Promotionsstellen

TV-L E 13, 75 % der tariflichen Arbeitszeit

Das Graduiertenkolleg 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung" widmet sich den privatheitsspezifischen Aspekten der Digitalisierung und greift damit ein Thema von hoher Aktualität und politischer Relevanz, gesellschaftlicher Brisanz und einer herausragenden wissenschaftlichen Bedeutung auf.

Ziel des Graduiertenkollegs ist es, den Stellenwert des Privaten unter den Bedingungen von Digitalisierung und zunehmender informationeller Fremdbestimmung zu bemessen und die vorhandenen Privatheitskonzepte auf den Prüfstand zu stellen. Dies geschieht in den drei Arbeitsfeldern „Digitalität“, „Überwachung und Kontrolle“ sowie “Selbstbestimmung und Verantwortung“.

Beteiligte Fachgebiete, in denen eine Promotionsmöglichkeit besteht, sind an der Philosophischen Fakultät: Literatur- und Medienwissenschaft, Sprachwissenschaft, Anglistik, Amerikanistik, Slavistik, Allgemeine und angewandte Ethik, Politische Philosophie sowie Allgemeine Pädagogik.

Im Rahmen einer strukturierten Graduiertenausbildung vermittelt das Kolleg sowohl Kernkompetenzen wissenschaftlichen Arbeitens, inhaltliche Fachkompetenz, die Fähigkeit interdisziplinär zu arbeiten als auch Kompetenzen, die die Kollegiatinnen und Kollegiaten über Fach-/Berufsfeldgrenzen hinaus wettbewerbsfähig machen und ihre persönliche Entwicklung zur Wahrnehmung von Führungsaufgaben unterstützen.

DFG Graduiertenkolleg 1681/2 "Privatheit und Digitalisierung"
Martin Scheurer
Nikolastraße 12
94032 Passau
Deutschland

Telefon: +49 851 509 2372

E-Mail: martin.scheurer@uni-passau.de
http://privatheit.uni-passau.de
Bewerbungsschluss: 08.01.2017 Erschienen auf academics.de am 22.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote