Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe "Solares Bauen" suchen wir zum 01.09.2012 eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

* Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Energiewirtschaftliche Analyse von Gebäudekonzepten im intel-ligenten Energienetz" *

Kennziffer: ISE-2012-163
Ihre Aufgaben:
Spätestens seit der „Energiewende“ ist das Ziel einer fast ausschließlich erneuerbaren Energieversorgung in Deutschland gesellschaftlicher Konsens. Um den Ausbau der erneuerbaren Energien effektiv und volkswirtschaftlich effizient vorantreiben und um auf aktuelle Fragestellungen klare Antworten geben zu können, ist es wichtig wissenschaftlich fundierte, quantitative Aussagen zu einer stärker dezentralen Energieerzeugung, und den damit verbundenen Auswirkungen auf das Energieversorgungssystem zu erarbeiten.
Ziel dieser Arbeit ist es eine stationär und dynamische energiewirtschaftliche Bewertung von Gebäuden im Energiesystem zu erarbeiten in der Gebäude als aktives Systemelement im Netz interagieren. Methodisch werden hierzu zunächst bereits existierende Methoden zur Analyse exergetischer Energieflüsse herangezogen, um darauf aufbauend die Auswirkungen von Wärmetransformationen auf das Stromnetz bewerten zu können.

Schwerpunkte der Arbeit bilden:
  • Literaturrecherche zu aktuellen und zukunftsweisenden Energieversorgungskonzepten im Gebäudesektor
  • Exrgetische Bewertungen von Komponenten und Subsystemen
  • Entwickeln einer Methodik zur zeitlich diskretisierten, energiewirtschaftlichen Bewertung von Kopplungsprozessen zwischen Strom und Wärme
  • Ausarbeitung von technisch-ökonomischen Kenngrößen zur ganzheitliche Bewertung unterschiedlicher Systemketten
  • Ableitung und identifikation von ökonomisch und ökologisch optimalen Systemen


Ihre Voraussetzungen:
  • Studiengang (Uni/GH/FH) (Wirtschafts-)Ingenieurwesen Energie- und Verfahrenstechnik, Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Maschinenbau oder vergleichbar
  • Grundsätzliches technisches und ökonomisches Verständnis von Gebäudeenergiesystemen und Energienetzen
  • Bereitschaft zum Einarbeiten in neue Software
  • Teamfähigkeit, analytische Denkweise, eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute MS-Office-Kenntnisse, MATLAB, R, wünschenswert aber nicht erforderlich
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift




Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
E-Mail: andreas.palzer@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem PDF-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Andreas Palzer
Tel.: +49 (0)761 45 88-59 03
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 02.05.2012
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics