Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:

In der Mensch-Roboter-Kooperation ist ein Ziel, dass der Roboter auf die Flexibilität des Menschen reagieren kann. Um dies zu tun, müssen die durch den Menschen durchgeführten Tätigkeiten erkannt und interpretiert werden können. Ein Ansatz zur Erkennung dieser Tätigkeiten mit Hilfe von Hidden Markov Models wurde bereits entwickelt. Auf diesen soll aufgebaut werden.

Ihre Aufgaben:

• Einarbeiten in das Thema Hidden Markov Modells
• Bewertung des bestehenden Ansatzes
• Anpassung des bestehenden Ansatzes
• Implementierung des Modells

Abschlussarbeit: Anpassung und Umsetzung eines Modells zur Tätigkeitserkennung in der Mensch-Roboter-Kooperation

Kennziffer: IGCV-2016-50
Ihre Aufgaben:
• Spannendes und interdisziplinäres Arbeitsumfeld
• Austausch mit anderen Studierenden
• Hochwertige Ausstattung


Ihre Voraussetzungen:
• Studium der Ingenieurswissenschaften oder der Informatik
• Programmiererfahrung wünschenswert
• Selbstständiges Arbeiten


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Julia Berg
T: +49 821 90678-153
Julia.berg@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostr. 52 / Gebäude B1
86153 Augsburg

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 17.10.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote