Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU bietet für seine Abteilung Generative Verfahren in Dresden eine Abschlussarbeit 

zum Thema "Entwicklung und Gestaltung einer hydraulischen Umschalteinheit unter Nutzung der Freiheiten generativer Fertigungsverfahren".

Beim generativen Fertigungsverfahren Laserstrahlschmelzen werden Bauteile direkt auf Basis von 3D-Daten aus pulverförmigen Serienwerkstoffen wie zum Beispiel Edel- oder Warmarbeitsstahl, Aluminium, Titan, Kobalt-Chrom oder Nickel-Basis-Legierungen schichtweise aufgebaut. Diese Bauteile finden unter anderem Anwendung im Werkzeugbau als Aktivkompo- nenten für Umformwerkzeuge oder in der Medizintechnik als patientenspezifische Implantate.
Ziel der Arbeit ist die Entwicklung und CAD-Konstruktion einer innovativen hydraulischen Umschalteinheit aus dem Bereich Nutzfahrzeugbau unter Berücksichtigung des generativen Fertigungsverfahrens Laserstrahlschmelzen mit folgenden Schwerpunkten:

- Einarbeitung in die Thematik und Analyse der bestehenden Lösung,
- Konzeptentwicklung, -bewertung und Definieren einer Vorzugsvariante,
- 3D-CAD-Konstruktion und Optimierung unter Berücksichtigung verfahrensspezifischer 
  Besonderheiten (fertigungsgerechte Konstruktion),
- Detaillierte Ausarbeitung auf Basis einer technisch-wirtschaftlichen Betrachtung,
- Anfertigen der notwendigen technischen Dokumentation

Abschlussarbeit im Bereich Generative Fertigungsverfahren

Kennziffer: IWU_ARB_129
Ihre Aufgaben:
- Verwirklichung eigener Ideen,
- ein modern ausgestattetes und interdisziplinär geprägtes Arbeitsumfeld,
- Mitarbeit an einem innovativen Thema mit fachlicher Unterstützung und Betreuung seitens
  des Instituts und des Industriepartners


Ihre Voraussetzungen:
- Studium in einer technischen Fachrichtung - Maschinenbau, Konstruktionslehre/Konstruktionstechnik, Maschinenelemente
  und Maschinenkonstruktion


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Gebauer, Mathias
Mathias.Gebauer@iwu.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik
Dresden

http://www.iwu.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 29.08.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote