Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten
Golf Club St. Leon-Rot

Unsere intensive Jugendförderung mit einem eigenen Jugendförderkonzept bei dem bis zu 500 Kinder und Jugendliche betreut werden, bietet einmalige Bedingungen für Spieler und Trainer. Der Golf Club St. Leon-Rot bringt jährlich ca. 100 Kindern das Golfspielen bei. Zudem kann der Golf Club in seiner noch jungen Geschichte bereits zahlreiche nationale und internationale Titel im Mannschafts- und Einzelsport aufzeigen. Seit 2013 betreuen wir in der Golf Club St. Leon-Rot Sportmanagement-Agentur Profigolfer. Spezieller Fokus wird auf die durchgängige Förderung der Talente des Golf Club St. Leon-Rot e.V. gelegt, die im Amateurbereich bereits heute international erfolgreich sind. Zielsetzung ist, diese Talente zu managen und sie in den Bereichen Sport und Business bestmöglich zu unterstützen, damit sie sich auf den höchsten Profitouren erfolgreich etablieren.

Abschlussarbeit (m/w) ? Potenzialanalyse im Bereich Golfsport für internationale Spitzenathleten

Ihre Aufgaben:

Leitung, Konzeptionierung und Durchführung des Projekts
1. Analyse, Leistungssport und Studium im Golfsport verbinden anhand der National Collegiate Athletic Association (NCAA)
2. Potenziale im Bereich Golf für Internationale Athleten
3. Entwicklungschancen für Internationale Athleten im Golfsport

Voraussetzungen für das Praktikum:

• Idealerweise Studentenstatus mit Pflichtpraktikum von 3 Monaten im Bereich Sportwissenschaften, Sportökonomie oder in einem sportrelevanten Ausbildungsgang
• Hohe Affinität für den Golfsport
• Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
• Engagement, Motivation, Kreativität und Flexibilität

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit der Angabe der gewünschten Praktikumszeit inklusive Nachweis über das Pflichtpraktikum vorzugsweise per E-Mail an Frau Heger: Bewerbung@gc-slr.de. Für Fragen steht Ihnen Maike Heger auch telefonisch gerne zur Verfügung: 0 62 27 / 86 08 – 725.

Erschienen auf academics.de am 12.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics