Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:
Aufgrund der Energiewende und dem Atomausstieg steigt in Deutschland der Anteil der erneuerbaren Energiequellen. Diese, meist wetter-abhängigen und dadurch volatilen, Energiequellen fordern Unternehmen, ihre Produktionssysteme energieflexibel zu betreiben.
Um eine energieflexible Steuerung zu realisieren, muss daher das Energieflexibilisierungspotenzial von Produktionsmaschinen und Anlagen ermittelt und bewertet werden. Diese Bewertung der Energieflexibilisierungspotenziale ermöglicht im Anschluss ein energieflexibles Ansteuern von einzelnen Maschinen und Anlagen.
Im Rahmen des öffentlichen Projektes SynErgie suchen wir Unterstützung für unser Projektteam. Hierbei erfolgt kooperativ zusammen mit Industriepartnern eine Erarbeitung der Projektziele.

Ihre Aufgaben:
• Ermittlung und Aufzeigen der Energieflexibilisierungspotenziale
• Quantifizieren der Energieflexibilisierungspotenziale
• Untersuchung der Ergebnisse an in der Versuchshalle vorhandenen Anlagen

Die Definition der konkreten Aufgabenstellung wird gemeinsam mit dem Bewerber und seinem Interessenprofil erarbeitet.

ABSCHLUSSARBEIT/SEMESTERARBEIT: Energieflexibilisierung von Produktionsmaschinen und -anlagen

Kennziffer: IGCV-2017-118
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.

Ihre Voraussetzungen:
• Studium Ingenieurwissenschaften (Bachelor oder Masterstudium) oder vergleichbar
• Selbstständige, methodische Arbeitsweise

Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
martin.brugger@igcv.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Martin Brugger
+49 821 90678-145
martin.brugger@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Provinostraße 52 | Gebäude B1
86153 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 25.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote