Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Zur flexiblen Automatisierung in der Montage werden derzeit die Möglichkeiten einer Mensch-Roboter-Kooperation mit Leichtbaurobotern untersucht. Um die Sicherheit des Menschen in der Kooperation zu gewährleisten, müssen die Bewegungen des Menschen detektiert und mit dem Roboter verglichen werden. Mit Hilfe eines LeapMotion Sensors werden derzeit die Hände des Menschen überwacht. Durch die Kinect sollen weitere Bereiche des Körpers detektiert werden, um so Kollisionen zu verhindern.

Ihre Aufgaben sind:
- Untersuchung der Möglichkeiten des Einsatzes einer Kinect
- Detektion des Körpers mit Hilfe der Kinect
- Implementierung einer Kollisionsvermeidung und Integration in die bestehende Kollisionsvermeidung

Abschlussarbeit/Semesterarbeit/Praktikum: Kollisionsvermeidung in einer Mensch-Roboter-Kooperation mit Hilfe einer Kinect

Kennziffer: IGCV-2016-18
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!


Ihre Voraussetzungen:
- Selbstständiges Arbeiten
- Informatik- oder ingenieurwissenschaftliches Studium
- Interesse an Arbeit mit Industrierobotern
- Interesse an der Durchführung von Versuchen
- Programmierkenntnisse (C++), Matlab wünschenswert


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail!

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Sc. Julia Berg
Abteilung: Digitales Engineering
Telefon +49 821 90678 - 153
julia.berg@igcv.fraunhofer.de
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.06.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics