Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
FORSCHUNG BEGEISTERT SIE? WIR BEIM FRAUNHOFER IPK BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE

Abschlussarbeit: Simulation des thermischen Verhaltens eines Robotersystems

Kennziffer: IPK-ABA-2017-26
Das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (IPK) betreut anwendungsorientierte Forschungsprojekte im Bereich von Prozess- und Maschinentechnik. Bestandteil aktueller Forschungsinhalte ist die spanabhebende Roboterbearbeitung mittels Fräsen. Auf Grund der geringeren Genauigkeiten des Industrieroboters gegenüber konventionellen Werkzeugmaschinen, sind besondere Systemkenntnisse für die Bearbeitung mit Robotern notwendig.

Was Sie mitbringen
  • Ingenieurwissenschaftliches Studium
  • Ausgeprägtes Prozess- und Technikverständnis
  • Fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der Simulation
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Wärmeübertragung
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Robotik vorteilhaft
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Versierter Umgang mit MS Office
  • Hohe Bereitschaft zur selbstständigen Arbeit

Was Sie erwarten können
Das Thema der Arbeit ist die Simulation des thermischen Verhaltens eines Industrieroboters. Hierbei soll vor allem das Aufwärmverhalten der Roboterstruktur in verschiedenen Positionen untersucht werden und Aussagen über die Aufwärmzeit, Einflüsse von externen Wärmequellen und der Einfluss auf die Robotergenauigkeit getroffen werden. Weiterhin sollen die Simulationsergebnisse mit bereits vorhandenen Messerdaten für ein Robotersystem validiert werden. Eine zeitnahe Umsetzung der Arbeit wird angestrebt und durch entsprechende Betreuung unterstützt.

Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Christian Mohnke
christian.mohnke@ipk.fraunhofer.de

Bewerben Sie sich jetzt online -
mit Anschreiben, Lebenslauf und Studienverlaufsplan!

Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik
Berlin

http://www.ipk.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 30.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote