Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Projekt-/Themenbeschreibung:
Luft- und Raumfahrtindustrie oder auch die Automobilbranche fordern immer leichtere und gleichzeitig belastbarere funktionale Bauteile, wodurch die konventionelle Fertigung an ihre Grenzen geführt wird. Der „3-D-Druck“ - insbesondere das Laserstrahlschmelzen - bietet hingegen weitreichende Potenziale einer wirtschaftlichen Fertigung hochkomplexer
funktionaler Leichtbauteile. Im engen Kontakt mit der Industrie wird dazu ständig an der Verarbeitung und Anwendung neuer Materialien geforscht.

Mögliche Themenschwerpunkte:
• Wirtschaftlichkeitsanalyse zum Einsatz von Hochleistungsmaterialien für unterschiedliche Applikationen
• Weiterentwicklung der Prozesstechnik zur Verarbeitung neuartiger Materialien (Titanlegierungen, Edelmetalle etc.)
• Anwendung neuartiger Produktentwicklungsansätze zur Umsetzung optimierter Bauteile
• Konstruktion und Auslegung von 3-D-gedruckten Komponenten

Abschlussarbeit/Studienarbeit: "3-D-Druck" von Hochleistungswerkstoffen mittels Laserstrahlschmelzen

Kennziffer: IGCV-2017-153
Ihre Aufgaben:
Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten.


Ihre Voraussetzungen:
• Studium Maschinenwesen, Werkstofftechnik oder vergleichbares
• Grundkenntnisse im Bereich additive Fertigungsverfahren von Vorteil

Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit allen wichtigen Unterlagen an:
georg.schlick@igcv.fraunhofer.de

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Georg Schlick
Telefon: +49 (0) 821 90678 179
georg.schlick@igcv.fraunhofer.de

Fraunhofer IGCV
Beim Glaspalast 5
86153 Augsburg
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Augsburg

http://www.igcv.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 01.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote