Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik
Das Fraunhofer FEP, Bereich „Präzisionsbeschichtung“, bearbeitet Themen hochpräziser Schichtabscheidung und Oberflächenmodifizierung für Elektronik, Feinmechanik / Optik, Präzisionsmaschinenbau. Die Sputter-Präzisionsabscheidung hochwertiger optischer Vergütungsschichten ist dabei eine Spezialität des FEP.

Abschlußarbeit zum Thema "Abscheidung optischer Interferenzschichtsysteme"

Kennziffer: FEP-2016-15
Ihre Aufgaben:
Optische Funktion, Schichteigenschaften und Reproduzierbarkeit optischer Interferenzschichtsysteme, hergestellt mittels Magnetronsputtern

Interessante Teilaufgaben des Themas sind:

- Abscheidung hoch- und niedrigbrechender Ta2O5 und SiO2-Einzelschichten an einer Laboranlage mittels Magnetronsputtern
- Optimierung der Schichtdickenverteilung und der Reproduzierbarkeit für 8“-Substrat
- Abscheidung optischer Interferenzschichtsysteme am Beispiel eines anspruchsvollen Antireflex-Schichtsystems und eines       hochreflektierenden Schichtsystems
- Bestimmung und Optimierung der optischen Funktion
- Bewertung und Optimierung der Verteilung der optischen Eigenschaften über 8“-Substrat

Unser erprobtes Team bietet Ihnen im kollegialen Arbeitsklima u.a. eine umfängliche Einweisung in das Labor, in das Abscheide- und alle Messverfahren sowie eine qualitativ hochwertige Betreuung an der Anlage und zum o.g. Thema der Abschlußarbeit.


Ihre Voraussetzungen:
Die Ausschreibung richtet sich an Studierende technischer und naturwissenschaftlicher Fachrichtungen (TU, FH), u.a. Physik, Technische Physik, Physikalische Techniken, Elektrotechnik / Elektronik, Halbleiter- / Mikro- / Nanotechnologie, Informationstechnik, Mechatronik, Erneuerbare Energien, Photovoltaik …

Sie sollten vorzugsweise auch Grundkenntnisse auf einem der folgenden Gebiete haben:
Vakuum-, Dünnschicht-, Plasmatechnik, Optik, interferenzoptische Simulation.


Allgemein:
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Fraunhofer Institut für
Elektronenstrahl- und Plasmatechnik
Frau Anke Gottlöber
Winterbergstraße 28
01277 Dresden

recruiting@fep.fraunhofer.de
Bewerbungen bitte ausschließlich per e-mail oder online über Button "Bewerben".

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dr. D. Temmler
Tel: 0351/2586-109
Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl- und Plasmatechnik
Dresden

http://www.fep.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 23.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote