Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.



Deutschlandradio, eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, sendet bundesweit die drei Programme „Deutschlandfunk“, „Deutschlandradio Kultur“und „DRadio Wissen“. Das Radio für Deutschland, mit dem genauen Blick auf Europa und die Welt, ist außerordentlich erfolgreich. An den Standorten Köln und Berlin sind mehr als 700 feste Angestellte beschäftigt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine fachlich versierte Führungskraft als

Abteilungsleiter/in
Dokumentation und Archive

In dieser Rolle obliegt Ihnen gemeinsam mit Ihren 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, davon zwei Ressortleitende, an den Standorten Berlin und Köln die fortlaufende Archivierung der Programmbeiträge. Neben der Sicherung des Programmvermögens steht im Vordergrund, effiziente Rechercheprozesse von Archivdaten zu ermöglichen, um so die optimale Unterstützung der Programmgestaltung zu gewährleisten. Sie steuern Ihre Abteilung bei der professionellen Recherche von Archivmaterial und unterstützen die Redaktionen bei der Vorbereitung und Umsetzung der Programmvorhaben. Mit besonderem Augenmerk auf die Medienkonvergenz entwickeln Sie die Abteilung und ihre Dienstleistungen systematisch weiter. Mit der Konvergenzstrategie verfolgt Deutschlandradio das Ziel, crossmediale Angebote rund um das Kernangebot Radio zu entwickeln und zu produzieren. Durch den sicheren Einsatz IT-gestützter Dokumentations- , Informations- und Datenbanksysteme gelingt Ihnen sowohl die Pflege und Optimierung der bereits vorhandenen Archivdaten als auch die Planung und Überwachung laufender Archivierungsarbeiten. Der Integration und Nutzung moderner Technologien kommt hierbei eine hohe Bedeutung zu. Nicht zuletzt kommt der vertrauensvollen, wertschätzenden Führung der Mitarbeitenden eine zentrale Rolle zu.

Auf Basis eines abgeschlossenen Hochschulstudiums, idealerweise im Dokumentationswesen, konnten Sie bereits mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung im Bereich Dokumentation und Archive sammeln. Diese haben Sie bei einem Medienunternehmen, vorzugsweise im Rundfunk, gesammelt. Ergänzende Fortbildungen im Management sind von Vorteil. Sie verfügen über ein tiefgehendes Verständnis für die Funktionalität von Archiven und beherrschen aktuelle Archivierungsmethoden und -techniken sowie den Umgang mit modernen IT-gestützten Dokumentationsinstrumenten. Ein tiefes Verständnis für die Bedarfe der Programme sowie Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kombination mit einer pragmatischen, kostenorientierten Herangehensweise sind weitere wichtige Voraussetzungen für eine erfolgversprechende Bewerbung. Sie überzeugen durch überdurchschnittliche kommunikative Kompetenzen und verfügen über eine ausgeprägte Teamfähigkeit. Als erfahrene Führungskraft verfügen Sie über einen motivierenden Führungsstil und können effizient delegieren. Reisebereitschaft mit dem Ziel der Präsenz an beiden Standorten und zum Zweck der Aufrechterhaltung der Kooperationen mit ARD und ZDF sowie gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Sollte diese vielseitige Aufgabe Ihnen zusagen, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien und Gehaltsvorstellungen) unter Angabe der Kenziffer MA 16.357 an die von uns beauftragte Personalberatung ifp. Für Informationen stehen Ihnen dort Frau Lena Vorobyova (Tel.:0221/20506-196, lena.vorobyova@ifp-online.de) sowie Herr Thomas Geck (Tel.:0221/20506-48, thomas.geck@ifp-online.de) gerne zur Verfügung. Selbstverständlich sichern wir Ihnen die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbung zu.
Logo Logo Logo

Erschienen auf ZEIT ONLINE am 14.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics