Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.


Die Medizinische Hochschule Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Exzellenzcluster REBIRTH, OE 8880, ein bis zwei Mitarbeiter (m/w) als

ASSISTENZ (M/W) DES
REBIRTH-BUSINESS-MANAGERS

Der Exzellenzcluster REBIRTH – „Von Regenerativer Biologie zu Rekonstruktiver Therapie‘‘ ist ein von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördertes Forschungsverbundprojekt. An REBIRTH beteiligt sind neben der MHH mehrere weitere regionale akademische Partnerinstitutionen wie unter anderem die Leibniz Universität Hannover.
Aufgaben:
  • Konzeptionelle und fachliche Unterstützung des REBIRTH-Business-Managers
  • Finanzmanagement (Kontenführung, Budgetkontrolle und Drittmittelverwaltung)
  • Schnittstellenfunktion mit den administrativen Abteilungen der beteiligten Institute und Einrichtungen
  • Unterstützung und Koordination bei der Beantragung von Drittmittelprojekten
  • Planung, tlw. Konzeptionierung von und Teilnahme an Gremiensitzungen und Gesprächen mit anschließender Protokollierung und Nachbereitung (u. a. Umsetzung von Beschlüssen)
  • Vorbereitung von Präsentationen und Vorträgen
  • Erstellung von Berichtsmaterialien und Informationsmedien
  • Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit und Unterstützung der Kommunikation im Innen- und Außenverhältnis
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
Grundkenntnisse/Einstellungsvoraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise im betriebswirtschaftlichen Bereich
  • Mehrjährige berufliche Erfahrungen (idealerweise im Hochschulbereich) im Feld Administration, Projektassistenz/-management und Ressourcensteuerung
  • Organisatorische Kompetenz und grundsätzliches Interesse an der Arbeit im akademischen, interdisziplinären Forschungsverbundumfeld und Forschungsprojektmanagement
  • Systematische, selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit den gängigen Computerprogrammen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und dem Internet sowie wenn möglich mit SAP
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit; nachweisbar gute bis sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrungen im Bereich Medien und Öffentlichkeitsarbeit
Fachkompetenzen und wünschenswerte Qualifikationen:
  • Vorkenntnisse im Bereich der Antragstellung von Drittmittelprojekten und in der Erstellung von Informationsmaterialien
  • Vernetztes Denk- und Kommunikationsvermögen
  • Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen
  • Erwartet wird ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit im Umgang mit akademischen und administrativen Bereichen
Wichtige Schlüsselkompetenzen:
Analytisches und zielorientiertes Vorgehen, Projektmanagementkompetenz, Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit.
Die 1–2 Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.10.2018. Es handelt sich – je nach inhaltlicher Ausgestaltung – um teilzeitgeeignete Vollzeitstellen mit einer Arbeitszeit nach Vereinbarung. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen gemäß TV-L. Die MHH setzt sich für die Förderung von Frauen im Berufsleben ein. Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Tilman Fabian, Telefon 0511 532-5204. Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 12.03.2017 bevorzugt per E-Mail an fabian.tilman@mh-hannover.de oder postalisch an die
Medizinische Hochschule Hannover
Dr.-Ing. Tilman Fabian
Exzellenzcluster REBIRTH, OE 8880
Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover
www.rebirth-hannover.de
Logo

Bewerbungsschluss: 12.03.2017
Bewerbungsschluss: 12.03.2017 Erschienen auf academics.de am 17.02.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics