Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Darmstadt
Logo - Technische Universität Darmstadt
Im Fachbereich Mathematik ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

Assistenzprofessur (W1) für Mathematik
mit der fachlichen Ausrichtung
Arithmetik und Globale Analysis
(Kenn-Nr. 374)

für die Dauer von 6 Jahren zu besetzen.

Die Professur wird im Rahmen des neuen LOEWE-Schwerpunkts „Uniformisierte Strukturen in Arithmetik und Geometrie“ eingerichtet und soll diesen verstärken. Gesucht wird eine Persönlichkeit, die in der Forschung durch beachtete wissenschaftliche Publikationen inter­national ausgewiesen ist, z. B. in einem der Gebiete automorphe Formen, lokal symmetrische Räume oder globale Analysis.

Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Arbeitsgruppen des Fachbereichs und Aktivitäten in der Drittmitteleinwerbung werden erwartet. Zu den Aufgaben der Professur gehört eine angemessene Beteiligung an der Lehre des Fachbereichs. Dies erfordert neben der wissenschaftlichen Qualifikation auch besondere didaktische Fähigkeiten.

Bewerberinnen/Bewerber müssen ein Hochschulstudium erfolgreich absolviert haben und promoviert sein. Die Dauer der wissenschaft­lichen Tätigkeit nach der Promotion darf vier Jahre nicht überschreiten. Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 64 Abs. 3 HHG. Tenure-Track ist nicht vorgesehen.

Die Besoldung erfolgt nach der W-Besoldung (Besoldungsgruppe W1). Eine vergleichbare Anstellung im Angestelltenverhältnis ist möglich.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Technische Universität Darmstadt ist als familiengerechte Hoch­schule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeug­nisse, Schriftenverzeichnis, Angaben über bisherige Lehr­tätigkeiten und wissenschaftliche Aktivitäten) unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Mathematik, Schlossgartenstraße 7, 64289 Darmstadt, bewerbung@mathematik.tu-darmstadt.de (bitte als eine .pdf-Datei, max. 5 MB) zu richten.

Bewerbungsfrist: 15. Oktober 2017

Bewerbungsschluss: 15.10.2017
Bewerbungsschluss: 15.10.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 31.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote