Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für alle Fachrichtungen

Automatisierung:Implementierung einer ROS-App für Smart Watch (Android) - studentische Hilfskraft

Kennziffer: IPA-2016-226
Ihre Aufgaben:
Im Rahmen des EU-Projektes \"LIAA\" werden zwei Test-Beds für Mensch-Roboter-Kollaboration aufgebaut. Im Rahmen eines Montageprozesses kooperieren Mensch und Roboter auf engstem Raum. Dabei muss der Werker das Robotersystem über seinen Fortschritt informieren.

Beispiel: Task 3.2 wird dem Werker zugeordnet. Bevor der Roboter mit Task 4.1 fortfahren kann, muss Task 3.2 erledigt sein, d.h. der Werker muss dem Robotersystem mitteilen das Task 3.2 fertig ist. Dafür soll der Werker mit einer Smart Watch ausgestattet werden, womit er ihm zugewiesene Tasks mit Hilfe einer ROS App quittieren kann. In einem weiteren Schritt soll das App so erweitert werden, dass der Werker mögliche Instruktionen und Informationen für seinen aktuellen Task per Smart Watch anfordern kann.

Aufgabenstellung im weiteren Sinne:
  • Einarbeitung in ROS (Robot Operating System)
  • Einarbeitung in Android Studio und SDK Tools
  • Implementierung eines ROS Drivers für das Smart Watch
  • Implementierung eines ROS Services zur Quittierung von Tasks
  • Implementierung eines ROS Services zur Anforderung von weiteren Informationen bzgl. eines Tasks
  • Implementierung einer App, die die ROS Services nutzt um mit dem Roboter System zu kommunizieren




Ihre Voraussetzungen:
  • Motivation und Selbstständiges Arbeiten
  • Sehr gute Deutsch und Englisch-Kenntnisse
  • Gute Programmierkenntnisse in C++ oder Python
  • Erfahrung mit ROS, Android Studio und SDK Tools sind von Vorteil, aber keine Notwendigkeit


  • Was wir Ihnen bieten und wie wir Sie unterstützen?
  • Spannende und anwendungsorientierte Aufgabenstellung
  • Intensive Betreuung bei der Anfertigung Ihrer Arbeit
  • Flexible Arbeitszeiten in Klausurzeiten



Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt, kann aber auch verlängert werden


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 26.07.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics