Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Automatisierung: Longterm SLAM für mobile Roboter in industriellen Anwendungen- Praktikum

Kennziffer: IPA-2016-171
Ausschreibung für die Fachrichtungen

  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Mathematik
  • Physik
  • technische Informatik


Was Sie mitbringen
  • Motivation, Kreativität und selbstständiges Arbeiten
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in C/C++
  • Fundierte Kenntnisse in Wahrscheinlichkeitstheorie
  • Erfahrungen im Umgang mit Ubuntu Linux und ROS sind hilfreich




Was Sie erwarten können
Mobile Roboter und fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) erfahren derzeit einen zunehmenden Einsatz in industriellen Anwendungen. Um das volle Potential dieser mobilen Systeme nutzen zu können, entwickelt das Fraunhofer IPA Software zur autonomen Navigation unter Berücksichtigung der speziellen Herausforderungen und Randbedingungen dieser Applikationen, d.h. hohe Genauigkeit und Robustheit in dynamischen und großflächigen Umgebungen. Eine Kernaufgabe besteht dabei in der präzisen Lokalisierung der mobilen Systeme in ihrer Umgebung. Da sich die Umgebung laufend verändert (bspw. durch Umlagerung von Paletten) besteht die Herausforderung in der Aktualisierung der Karte bei gleichzeitigem Lokalisieren in dieser, was als longterm SLAM bezeichnet wird.

Aufgabenbeschreibung:
  • Weiterentwicklung eines longterm SLAM-Verfahrens unter Nutzung des Robot Operating Systems (ROS) [1]
  • Eigenständige Verbesserung des bestehenden Verfahrens sowie Konzeptionierung und Implementierung neuer Funktionalitäten
  • Test und Evaluierung der entwickelten Algorithmen in Simulation und an realen mobilen Robotern [2] [3]


[1] www.ros.org
[2] www.rob-at-work.de
[3] www.care-o-bot.de



Die Vergütung richtet sich nach den Richtlinien des Bundes über Praktikantenvergütungen.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Stuttgart

http://www.ipa.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 30.06.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote