Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Photovoltaische Module“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Charakterisierung von Weichlötverbindungen für die Verschaltung von Si-Solarzellen"

Kennziffer: ISE-2017-251
Was Sie erwartet
Die Gruppe „Photovoltaische Module“ beschäftigt sich unter Anderem mit der Entwicklung und Erprobung innovativer Modulkonzepte und neuer Materialien für die waferbasierte Photovoltaik. Ihr steht ein neu eingerichtetes Modul-Technologiecenter zur Verfügung, welches mit seiner breiten Palette an Analysegeräten und industrienahen Anlagen speziell auf die Anforderungen der anwendungsnahen Forschung im Bereich der Konzept- und Technologieentwicklung sowie der Effizienzsteigung von Photovoltaikmodulen zugeschnitten ist. Für den Modulbau werden einzelne Solarzellen mittels spezieller Löttechniken zu Strings verschaltet und anschließend einlaminiert. Die Weiterentwicklung der Verschaltung und die Charakterisierung der Lötstelle tragen maßgeblich zum Verständnis der Langzeitstabilität von Fügestellen bei.

Ihre Aufgaben sind:
  • Theoretische Einarbeitung in physikalische und materialwissenschaftliche Grundlagen der Verbindungstechnik
  • Eigenständige Planung, Durchführung und Auswertung von Laborexperimenten
  • Herstellung von geeigneten Proben für die Qualifizierung von Fügestellen auf Aluminiumfolie zur Modulintegration
  • Untersuchungen zu Langzeitstabilität und Versagensmechanismen von Weichlötverbindungen

Was Sie mitbringen
  • Studium der Natur- oder Ingenieurswissenschaften
  • Kenntnisse im Bereich Photovoltaik, Fügetechnik und Materialwissenschaften (insbesondere Phasendiagramme und Legierungen) wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Laborerfahrung, Spaß an experimentellen Arbeiten, Einbringen eigenener Ideen
  • Gute MS-Office Kenntnisse, ggf. Kenntnisse in Origin
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Angela De Rose, Tel.: +49 (0)761 45 88-58 56
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
angela.de.rose@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einempdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 21.08.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote