Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet

Weltweit gewinnt die Nutzung erneuerbarer Energien und effizienten Technologien in Gebäuden an Bedeutung. Die Konzepte für Null-/ Plusenergiegebäude wurden bisher hauptsächlich in Nordamerika und Europa entwickelt und implementiert, allerdings unterscheiden sich die klimatischen Bedingungen in diesen Regionen maßgeblich von denen in tropischen Gebieten. In Südostasien gibt es schon erste Konzeptstudien für hocheffiziente Gebäude, das Wissen über technische Lösungen/ Möglichkeiten, sowie aktive und passive Designmöglichkeiten ist aber bisher bei Planern, Architekten, Bauherren und anderen Stakeholdern kaum verbreitet. Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines Katalogs mit technischen, aktiven und passiven Lösungen für tropische Klimaregionen (im Besonderen Thailand) um die Verbreitung des Wissens über Null- und Plusenergiegebäude in der Region und damit den Bau dieser Gebäude zu fördern. Die Arbeit umfasst die technische und wirtschaftliche Analyse etablierter und innovativer Technologien. Zusätzlich zur Katalogentwicklung sollen diverse Beispielgebäude simuliert werden um die Effekte verschiedener Technologien und Designs auf den Energieverbrauch der Gebäude zu analysieren. Die Arbeit soll in Englischer Sprache verfasst werden.

Ihre Aufgaben sind:
  • Techno-ökonomische Analyse von Technologien für Null- und Plusenergiegebäuden in Thailand
  • Entwicklung eines Technologiekatalogs
  • Analyse der ökonomischen Rahmenbedingungen in Thailand
  • Simulation des Gebäudeenergiebedarfs mit verschiedenen Gebäudehüllenkonzepten und Technologien im Gebäude
  • Analyse des Energiebedarfs der simulierten Gebäude und Ableitung von Handlungsempfehlungen

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Entwicklung eines Technikkatalogs für Null- und Plusenergiegebäude in tropischen Klimaten/ Thailand

Kennziffer: ISE-2016-279
Ihre Voraussetzungen:

  • Studium (Uni/TH/FH) in den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Gebäudetechnik oder vergleichbar
  • Wissen über etablierte und innovative Energiebereitstellungs-, Verteilungs- und Übergabesysteme in Gebäuden
  • Techno-ökonomische Technologiebewertungsansätze/ -methoden und Energiebilanzierung
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, Kenntnisse in der Simulation des Gebäudeenergiebedarfs wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Thailändisch wünschenswert
  • Studium (Uni/TH/FH) in den Bereichen Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Gebäudetechnik oder vergleichbar
  • Wissen über etablierte und innovative Energiebereitstellungs-, Verteilungs- und Übergabesysteme in Gebäuden
  • Techno-ökonomische Technologiebewertungsansätze/ -methoden und Energiebilanzierung
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, Kenntnisse in der Simulation des Gebäudeenergiebedarfs wünschenswert
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Thailändisch wünschenswert


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
benjamin.koehler@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Benjamin Köhler, Tel.: +49 (0)761 45 88-53 08
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 07.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics