Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Gebäudebetriebsoptimierung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbei-ter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Entwicklung und Vergleich Messdaten-basierter Methoden zur Fehlererkennung im Gebäudebetrieb"

Kennziffer: ISE-2013-340
Ihre Aufgaben:
Um einen fehlerfreien und energieeffizienten Gebäudebetrieb sicherzustellen, ist eine Erfassung und Analyse von relevanten Messdaten, wie Systemtemperaturen, Kontrollsignalen oder Wetterdaten, notwendig.

In dieser Arbeit steht die Analyse derartiger Messdaten im Mittelpunkt. Hierzu sollen 1 - 2 Methoden getestet werden, die auf Basis der aufgezeichneten Daten (weitgehend automatisiert), Fehler im Gebäudebetrieb erkennen. Als mögliche Methoden bieten sich z.B. Entscheidungsbäume, Bayesianische Netzwerke oder Clustering an. Im Rahmen der Arbeit sollen 1 - 2 ausgewählte Methoden spezifiziert und anschließend in einer Programmiersprache implementiert werden. Die Methoden sollen auf ein (bestehendes) Simulationsmodell, sowie auf Messdaten angewendet werden. Eine Evaluation und Bewertung der Methoden bilden den Abschluss der Arbeit.

Der Umfang und die genaue Ausrichtung der Arbeit kann je nach Bedarf und Interesse in gemeinsamer vorheriger Absprache mit Ihnen festgelegt werden.


  • Literaturrecherche
  • Identfikation von 1 - 2 geeigneten Methoden zur Fehlererkennung
  • Implementierung der Methode(n)
  • Test der Methode(n) an Simulationsmodell
  • Test der Methode(n) an Messdaten
  • Vergleich der Methode(n) mit bereits existierenden Methoden
  • Auswertung



Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Physik, Mathematik, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbar
  • Programmierkenntnisse (vorzugsweise Python, R)
  • Statistikkenntnisse, technisches Verständnis
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift




Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
gesa.boehme@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Gesa Böhme, Tel.: +49 (0)761 45 88-51 36
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 30.10.2013
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics