Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet

In unserem Team haben wir viel Erfahrung in der Modellierung und Simulation von Gebäudehüllen, die erneuerbare Wärme oder Strom liefern. Leider gibt es viele verschiedene Simulationsumgebungen, die für Jahressimulationen von Gebäuden mit solchen Gebäudehüllen verwendet werden, und auch verschiedenen Programmiersprachen, in denen die Gebäudehüllen modelliert werden. Idealerweise sollten wir deshalb verschiedene Programmiersprachen für sich kompilieren können und sie dann zu einer dynamischen Bibliothek (wie DLL oder shared object) zu linken. In dieser Bibliothek befindet sich dann das Simulationsmodell als Funktion in Maschinensprache. Die Simulationsumgebungen sollen dann auf das Simulationsmodell in dieser dynamischen Bibliothek zugreifen, um das Simulationsmodell zu nutzen. Auf diese Weise kann man einen Code für alle Simulationsumgebungen nutzen und leicht warten. Besonders innovative Gebäudehüllen können so preiswerter und besser geplant werden, um noch effektiver zur Energiewende beizutragen.

Ihre Aufgaben sind:
  • Analyse der existierenden Möglichkeiten und Schwierigkeiten für die Modellierung und Simulation bauwerksintegrierter Solarenergie gemeinsam mit erfahrenen Kollegen/innen
  • Entwicklung von (exemplarischen) Lösungen von identifizierten Schwierigkeiten, z.B. das Kompilieren eines bestehenden Fortran-Simulationsmodells in eine DLL, die dann in die Simulationsumgebung IDA ICA eingebunden wird
  • Analyse der Einbindung dynamischer Bibliotheken in verschiedene Simulationsumgebungen
  • Ausprobieren, wie leicht sich z.B. ein C- und ein Fortran-Code getrennt kompilieren und zusammen linken lassen
  • Beiträge zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Kommunikation mit internationalen Projektpartnern

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Modellierung von solaren Gebäudehüllen für verschiedene Simulationsumgebungen

Kennziffer: ISE-2016-294
Ihre Voraussetzungen:

  • Studium der Computerwissenschaften, der Physik, der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar
  • etwas Erfahrung und Spaß am Lösen von Programmierherausforderungen
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
simon.haeringer@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne an:
Simon Häringer, Tel.: +49 (0)761 45 88-20 20
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics