Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unser Team „Solarthermische Fassaden“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Multi-environment modeling of solar thermal building envelopes

Kennziffer: ISE-2017-159
Was Sie erwartet
In unserem Team "Solarthermische Fassaden" beschäftigen wir uns mit der Integration von Solarthermie in die Gebäudehülle, mit dem Ziel ökologisch, ökonomisch und ästhetisch attraktive Technologien zu entwickeln. Dazu gehört neben der technischen Umsetzung verschiedener Ideen für innovative bauwerksintegrierte Solarthermie-Kollektoren (BIST), auch deren Modellierung und Bewertung mittels Gebäudejahressimulationen. Allerdings gibt es viele verschiedene Simulationsumgebungen, die für Jahressimulationen von Gebäuden mit solchen Gebäudehüllen verwendet werden, und auch verschiedenen Programmiersprachen, in denen die Gebäudehüllen modelliert werden. Idealerweise sollten Modelle innovativer Gebäudehüllen einfach in verschiedensten Gebäudesimulationsumgebungen verwendet werden können, z.B. als dynamische Bibliothek (wie DLL oder shared object). Auf diese Weise kann man einen Code für alle Simulationsumgebungen nutzen und leicht warten. Besonders innovative Gebäudehüllen können so preiswerter und besser geplant werden, um noch effektiver zur Energiewende beizutragen. Die erreichten Fortschritte in unserem Team sollen im Rahmen Ihrer Arbeit nun analysiert, erweitert und für die Veröffentlichung vorbereitet werden.

Ihre Aufgaben sind:
  • Analyse der existierenden Möglichkeiten und Schwierigkeiten für die Modellierung und Simulation bauwerksintegrierter Solarenergie gemeinsam mit erfahrenen Kollegen
  • Entwicklung von weiteren (exemplarischen) Lösungen von identifizierten Schwierigkeiten
  • Analyse der Einbindung dynamischer Bibliotheken in verschiedene Simulationsumgebungen
  • Beiträge zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Was Sie mitbringen
  • Studium der Physik, der Naturwissenschaften, der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbar
  • Erfahrung in Programmieren (z.B. VBA, C, Fortran…)
  • Erfahrung mit Gebäudesimulationsumgebungen (TRNSYS, IDA ICE, Excel…) vorteilhaft
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Analytische Denk- und Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Dr.-Ing. Christoph Maurer, Tel. +49 (0) 7 61/ 45 88-56 67
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
christoph.maurer@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 08.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote