Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet:
Komplexe Fenstersysteme beziehen sich auf Fenstertechnologien, die mindestens eine nicht-transparente Schicht oder eine Schicht mit schaltbaren Eigenschaften beinhaltet. Typische Beispiele hierfür sind Verschattungs - und Lichtlenkungssysteme. Innovative Beispiele sind solarthermische Jalousien und dynamische textilbasierte Systeme.Die Gruppe "Solare Gebäudehüllen" forscht an der optischen und thermischen Charakterisierung und Modellierung komplexer Fenstersysteme, an der Performance-Bewertung anhand von Energieertrag, Tageslichtbereitstellung, Blendschutz und Regelung der solaren Wärmeeinträge und entwickelt Regelstrategien für Verschattungssysteme.
Auch Bewerbungen auf ein studiumsbezogenes Praktikum sind herzlich willkommen. Finanzielle Unterstützung ist im Rahmen einer wissenschaftlichen Hilfstätigkeit (HiWi) möglich.


Ihre Aufgaben sind:
  • theoretische Untersuchung des optischen Verhaltens von Fenstersystemen unter Berücksichtigung des solaren Spektrums, der Polarisation und von Winkeleffekten
  • Bestimmen von sinnvollen Vereinfachungen, um das optischen Verhalten effizient simulieren zu können
  • Untersuchungen anhand der Fallstudie der solarthermischen Jalousie (arkol.de)
  • Weiterführende Untersuchungen anhand der Fallstudie der dynamischen textilbasierten Systemen
  • Untersuchungen basierend auf experimentellen Ergebnissen unseres TestLabs Solar Facades, inkl. winkelaufgelöster Messungen von Transmissions- und Reflektionsspektren für lichtstreuende Materialien, mittels 3D-Photogoniometer und konventionellen Spektrometern

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: OPTICAL SIMULATION OF COMPLEX FENESTRATION SYSTEMS

Kennziffer: ISE-2017-141
Ihre Voraussetzungen:
  • gutes Hintergrundwissen zu "Optik von Festkörpern"
  • fundierte Programmiererfahrung bevorzugt (Linux, python, C)
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Deutschkenntnisse hilfreich


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
bruno.bueno@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zu dieser Position beantwortet gerne
Bruno Bueno, Tel.: +49 (0)761 45 88-53 77
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 22.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics