Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

für unsere Abteilung "Intelligente Energiesysteme" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Prädiktive Steuerung dezentraler Erzeuger / Lasten"

Kennziffer: ISE-2012-302
Ihre Aufgaben:
Der Einsatz von Optimierungsalgorithmen, die auf Prognosen der zu erwartenden Lasten basiert, spielt bei der BHKW bzw. Wärmepumpen Steuerung derzeit noch eine untergeordnete Rolle. Die raschen Entwicklungen im Bereich Smart Metering und Smart Home ermöglichen bzw. erfordern jedoch den Einsatz prädiktiver Energiemanagementsysteme. Nur prädiktive Ansätze können dynamisch auf Anreizsignale reagieren und dabei die Flexibilität durch thermische Speicherkapazitäten ausschöpfen.
Wesentlich ist dabei die Minimierung des Einflusses des im dezentralen Bereich häufig relativ hohen Prognosefehlers.
Zur Weiterentwicklung unseres im Feld eingesetzten Softwareframeworks zum optimalen strom- / wärmegeführten Einsatz von BHKW und Wärmepumpen, entwickeln wir derzeit ein ganzheitliches Simulationstool. Dies soll es ermöglichen, externe und interne Einflüsse, wie Prognoseabweichungen oder unterschiedliche zeitliche Auflösungen, beim Zusammenspiel von Prognose, Einsatzmanagement und Echtzeitregelung abzubilden.

Im Zuge der Abschlussarbeit soll das Simulationstool maßgeblich weiterentwickelt und im Rahmen eines aktuellen Projektes auf reale Anlagen / Messdaten angewandt werden.

  • Mitarbeit (auch konzeptionell) an der Entwicklung des Simulationstools bzw. dem Steuerungsalgorithmus
  • Anwendung der Simulation auf einen Showcase



Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften (auch FH)
  • Programmiererfahrung, Linuxkenntnisse und Erfahrungen mit Simulation wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit, analytisches Denken und Vorgehen
  • sehr gute MS-Office-Kenntnisse


Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
raphael.hollinger@ise.fraunhofer.de (Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem pdf-Dokument mit max. 10 MB)

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Raphael Hollinger, Tel.: -49 (0)761 4588-5179
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 31.08.2012
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics