Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.

Für unsere Gruppe „Sorptionstechnologie - Materialentwicklung und Charakterisierung“ suchen wir nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema "Thermodynamische Adsorptionsmodelle (Sorptionsisothermen) für neuartige Sorptionsmaterialien"

Kennziffer: ISE-2012-359
Ihre Aufgaben:
In unserer Gruppe entwickeln wir interdisziplinär Sorptionsmaterialien für thermische angetriebene Wärmepumpen und Kältemaschinen. Im Rahmen dieser Arbeit sollen diese neuartigen poröse Materialien mittels Gassorption (Sorptionsisothermen) charakterisiert und anschliessend die experimentell gewonnenen Daten in ein thermodynamischen Modell überführt werden.
Hierbei sind vor allem poröse Materialien wie Zeolithe, Silikagele, Aktivkohlen aber auch Aluminophosphate und Metallorganische Gerüstverbindungen im Fokus der Untersuchungen. Als Adsorptiv kommen insbesondere Wasser aber auch Alkohole in Frage. Die Aufnahmecharakteristik in Abhängigkeit von Druck und Temperatur soll anschliessend in ein entsprechendes Thermodynamisches Modell überführt werden, mit welchem dann das Daten-Tripel aus Beladung, Druck und Temperatur (x, p, T) für jeden beliebigen Zustand berechnet werden kann.

  • Analyse der experimentellen Daten und Auswahl geeigneter Thermodynamischer Modelle
  • Überführung der exp. Daten in entsprechende Modelle
  • Aufbau eines Modellpools für verschiedene Stoffklassen
  • Charakterisierung weiterer Stoffpaare



Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Physik, Mathematik oder physikalische Chemie mit Schwerpunkt Thermodynamik und/oder
  • gute Thermodynamikgrundlagen
  • Kenntnisse von thermodynamischen Gleichungen wie Langmuir, Freundlich oder Dubinin-Astakhov wünschenswert
  • Teamfähigkeit, eigenständige Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, Kenntnisse geeigneter Numerik/Statistik-Software wie z.B. Mathematica, Matlab, o.ä.
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift




Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:
stefan.henninger@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)



Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Dr. Stefan Henninger, Tel.: +49 (0)761 45 88-51 04
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 20.11.2012
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics