Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Was Sie erwartet
Bei der Herstellung von Konzentartormodulen werden UV-härtende Klebstoffe eingesetzt. Diese Klebstoffe härten bei Belichtung in wenigen Sekunden aus und ermöglichen sehr kurze Fertigungszeiten in industriellen Prozessen.
Momentan wird die Fertigungslinie für CPV-Module am Fraunhofer ISE erweitert, um größere Module herzustellen. Hierfür ist es notwendig, eine bestehende UV-Belichtungsanlage zu erweitern. Dies beinhaltet die Vergößerung der Anlage sowie die Überarbeitung des technischen Konzepts.

Ihre Aufgaben sind:
  • Analyse des bestehenden Anlagenkonzepts
  • Ausarbeitung eines Konzepts für die Erweiterung
  • Erstellen von CAD-Zeichnungen
  • Umsetzung des Konzepts
  • Inbetriebnahme der Anlage

Bachelor-/Master-/Diplomarbeit zum Thema: Umbau und Erweiterung eines UV- Belichtungsgeräts

Kennziffer: ISE-2015-309
Ihre Voraussetzungen:
  • Studium der Mechatronik, des Maschinenbaus, der Verfahrenstechnik oder vergleichbar
  • Interesse an praktischer Arbeit
  • Teamfähigkeit, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • gute MS-Office-Kenntnisse, CAD-Kenntnisse (Solid Works)
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift



Kontakt:
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer an:

tobias.doersam@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einem
pdf-Dokument mit max. 10 MB)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Tobias Dörsam, Tel.: +49 (0)761 45 88-54 69
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 18.12.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics