Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Im Rahmen eines Forschungsprojekts wird am Fraunhofer IPT ein auf optischer Kohärenztomographie (OCT) basierendes Verfahren zur Formprüfung mikrooptischer Linsen entwickelt. Eine Herausforderung stellt dabei die Verarbeitung der aufgenommenen Messdaten dar: Aus einer Punktewolke sollen die relevanten Daten der Funktionsflächen extrahiert und eine Brechungsindexkorrektur entsprechend der Materialeigenschaften der Linse vorgenommen werden. Anschließend soll ein Vergleich mit Solldaten erfolgen und ein Formfehler abgeleitet werden.

Ihre Aufgaben
  • Entwicklung eines Algorithmus zur Formprüfung von Linsen
  • Implementierung und Testen des Algorithmus an Messdaten

Bachelor-/ Masterarbeit: »Algorithmusentwicklung zur Optikprüfung«

Kennziffer: IPT-2017-105
Ihre Aufgaben:
  • Eine klar abgegrenzte Aufgabenstellung
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Informatik, Physik, Elektrotechnik oder ein vergleichbares Fach
  • Solide Programmierkenntnisse
  • Sie haben erste Erfahrung im Umgang mit MATLAB
  • Grundkenntnisse in Optik oder optischer Messtechnik von Vorteil
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Max Riediger
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
max.riediger[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 24.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote