Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Am Fraunhofer IPT arbeiten wir daran, ein flexibles System für die vernetze und adaptive Automatisierung von Produktionsanlagen zu entwickeln. Innerhalb dieses Forschungsbereichs soll ein eigenständiges Modul zur Speicherung generischer Daten entworfen und umgesetzt werden.

Ihre Aufgaben
  • Anforderungsanalyse des vorhandenen Systems hinsichtlich des benötigten Datenbankkonzepts
  • Literaturrecherche zu alternativen Konzepten unter Berücksichtigung der Aspekte Flexibilität, Erweiterbarkeit und Sicherheit
  • Entwurf, Ausarbeitung und Integration eines Lösungsansatzes
  • Bewertung und Dokumentation der umgesetzten Lösung

Bachelor-/Masterarbeit: »Datenspeichermodul für vernetzte Systeme«

Kennziffer: IPT-2016-170
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Intensive fachliche Betreuung
  • Eigenständige Umsetzung der erarbeiteten Lösung in einem praxisnahen Projekt


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Informatik und begeistern sich für technologische Herausforderungen
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse in C# und kennen sich mit Softwarearchitektur und Datenbankkonzepten aus
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Kreativität
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Michael Kulik
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
michael.kulik[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 28.07.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics