Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Ihre Aufgaben
  • Recherche zum Thema »Bohrbearbeitung von CFK und CFK-Aluminium-Stacks«
  • Durchführung von Bohrversuchen mit Ultraschallanregung des Werkzeuges für beide Werkstoffe unter Variation von Schwingungsfrequenz und -amplitude
  • Analyse und Auswertung der Vorschubkraft, der erzeugten Bohrungsqualität und des Werkzeugverschleißes
  • Identifizierung optimaler Schwingungsparameter zur Umsetzung der Bearbeitung auf einer konventionellen Bearbeitungsmaschine
  • Dokumentation der Ergebnisse

Bachelor-/Masterarbeit: »Ultraschallunterstützte Bohrbearbeitung von CFK und CFK-Aluminium-Stacks«

Kennziffer: IPT-2016-165
Ihre Aufgaben:
  • Ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium
  • Eine exzellente Ausstattung an Maschinen und Geräten
  • Zügige Abarbeitung und intensiver Support durch den Betreuer
  • Mitarbeit in einem engagierten Team


Ihre Voraussetzungen:
  • Sie studieren Maschinenbau oder ein vergleichbares Fach
  • Sie haben idealerweise erste Erfahrung mit Leichtbauwerkstoffen
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative und Teamgeist
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail freut sich:
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing. Gregor Smyczek
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
gregor.smyczek[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 05.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics