Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik
Ultraschall hat sich in den letzten Jahrzehnten über die medizinische Diagnostik hinaus in der Biotechnologie, in industriellen Anwendungen und in Sonaranwendungen als äußerst leistungsfähiges Werkzeug etabliert. Die Hauptabteilung Ultraschall des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik in Sulzbach/St. Ingbert entwickelt seit mehr als 20 Jahren eigene Ultraschallsysteme, einschließlich Ultraschallwandlern, Signal- und Bildverarbeitungsalgorithmen für dieses gesamte Applikationsspektrum.
Am Fraunhofer-IBMT wird derzeit ein hochmobiles und kostengünstiges Ultraschallsystem entwickelt. Das System ist funktionsfähig in Verbindung mit herkömmlichen kommerziellen mobilen Endgeräten (Smartphones oder Tablet-PCs). Neben den Grundfunktionen eines Ultraschallsystems für den Einsatz in der Medizin soll das System insbesondere durch anwendungsspezifische Adaptionen ein sehr breites Einsatzpotenzial bieten. Hierfür ist das System so flexibel und modular gehalten wie möglich, sodass mit geringem Entwicklungsaufwand Ultraschallsysteme für spezifische Anwendungen entwickelt werden können. Neben dem bereits realisierten Einsatz in einem speziellen Messsystem und -gehäuse in Kombination mit zusätzlichen Systemen soll in dieser Arbeit nun das Ultraschallsystem mit seiner ebenfalls kompakten und mobilen Stromversorgung in ein mobiles, eigenständiges System integriert werden. Hierfür müssen zunächst die verschiedenen Hardwarekomponenten (Elektronik, Ultraschallwandler, Batterie) zusammengeführt werden, ein geeignetes Gehäuse designt werden und im Anschluss das Gesamtsystem und Gehäuse zu einer funktionalen Einheit integriert werden. Bei der Integration ist zusätzlich die Berücksichtigung von EMV Optimierung zu beachten.

Bachelorarbeit - Integration eines mobilen Ultraschallsystems

Kennziffer: IBMT-2017-13
Ihre Aufgaben:
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Einarbeitung in die Thematik „mobile Ultraschallmesstechnik“
  • Entwurf eines Gehäusedesigns
  • Erarbeitung eines Konzepts zur Integration von Elektronik, Ultraschallwandler (-stecker), Batterie und der zugehörigen Leitungsführung
  • Inbetriebnahme und Funktionsüberprüfung der Gesamtintegration
  • Evaluierung des Gesamtsystems unter EMV Gesichtspunkten
  • Charakterisierung des mobilen Ultraschallsystems


Ihre Voraussetzungen:
  • laufendes Studium im Bereich Mechatronik/Maschinenbau/Elektrotechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Erfahrungen im Bereich CAD und Konstruktion
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik
  • Teamfähigkeit sowie selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise


Allgemein:
Die Stelle ist für die Dauer der Bachelorarbeit befristet (je nach Studienordnung 3 bis 6 Monate).


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Fragen zur Aufgabenstellung beantwortet Ihnen gerne:

Herr Dr. Holger Hewener
Arbeitsgruppenleiter Softwareentwicklung/Systemintegration
Tel.: 06897/9071-350
E-Mail: holger.hewener@ibmt.fraunhofer.de


Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer IBMT-2017-13 an folgende Adresse:

Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik (IBMT)
Personalabteilung
Joseph-von-Fraunhofer-Weg 1
66280 Sulzbach

Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik
St. Ingbert

http://www.ibmt.fraunhofer.de


Bewerbungsschluss: 01.07.2017
Bewerbungsschluss: 01.07.2017 Erschienen auf academics.de am 10.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote