Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Das Fraunhofer IPT in Aachen vergibt ab sofort eine

Bachelorarbeit: »Auslegung einer Prozesskette für die Serienfertigung«

Kennziffer: IPT-2017-130
Eine wirtschaftliche Fertigung setzt eine klar definierte und getaktete Prozessorganisation voraus. Im Vorfeld erfolgt daher die Entwicklung und Bewertung verschiedener Materialflussszenarien und Logistikkonzepte.

Ihre Aufgaben
  • Erarbeitung maßgeblicher Parameter für die Wirtschaftlichkeit einer Prozesskette
  • Entwicklung und Bewertung verschiedener Materialflussszenarien und zugehöriger Logistikkonzepte
  • Validierung anhand einer realen Fertigungsumgebung

Was Sie mitbringen
  • Sie studieren Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Sie sind interessiert an technisch-wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Sie sind motiviert und arbeiten gerne eigenverantwortlich
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch

Was Sie erwarten können
  • Klar abgegrenzte Aufgabenstellungen
  • Ideale Rahmenbedingungen für industrienahe Erfahrungen neben dem Studium
  • Mitarbeit in einem engagierten Team und aktuellen Projekten

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Auf Ihre aussagekräftige Bewerbung freut sich:
Thomas Vollmer
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
Steinbachstraße 17, 52074 Aachen
thomas.vollmer[at]ipt.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie
Aachen

http://www.ipt.fraunhofer.de/


Erschienen auf academics.de am 10.05.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics