Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering
Das Fraunhofer IESE ist die erste Adresse in der angewandten Forschung im Bereich Software und Systems Engineering und zählt zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Mit über 150 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen unterstützen wir Unternehmen jeder Branche und Größe bei allen strategisch relevanten Herausforderungen, die die Digitale Transformation und die Industrie 4.0 mit sich bringen. Mit unserem ganzheitlichen Software- und Systems-Engineering-Ansatz, in dem Kompetenzen zu Themen wie Architektur, Anforderungen, Prozesse, Daten, UX, Safety und Security essenziell sind, helfen wir, smarte Systeme für die Zukunft zu entwickeln, auf die man sich in jeder Hinsicht verlassen kann.

Als Teil der Fraunhofer-Gesellschaft, der führenden Organisation für angewandte Forschung in Europa, bieten wir engagierten Bewerberinnen und Bewerbern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Bachelorarbeit "Simulator-gestützte Evaluation von autonomen, KI-basierten Fahrfunktionen: Steuerung durch Neuronale Netze"

Kennziffer: IESE-2017-23
Ihre Aufgaben:
Zur Beherrschung der Komplexität der Fahraufgabe werden auch in der sicherheitskritischen Fahrzeugentwicklung bereits Algorithmen aus der Künstlichen Intelligenz verwendet. Beim Einsatz solcher Methoden stellt die Evaluation des Systemverhaltes eine große Herausforderung dar. Um die Anzahl der benötigten realen Testkilometer zu reduzieren, werden hier verstärkt Simulatoren verwendet. Ziel dieser Arbeit soll es sein, einen bestehenden Simulator zur Evaluierung von KI-Algorithmen zur Fahrzeugsteuerung zu erweitern.

Es wird auf einen bereits existierenden open-source Simulator zur Fahrsimulation aufgesetzt. Dieser Simulator soll dahingehend erweitert werden, dass neue Algorithmen zur Fahrzeugsteuerung erzeugt und integriert werden können. Für diese Aufgabe sind Programmierkenntnisse in Python notwendig. Hierbei sollen Methoden aus dem Deep Learning zum Einsatz kommen, um dem Fahrzeug ein möglichst intelligentes Verhalten anzutrainieren.



Ihre Voraussetzungen:
Formal: Eingeschrieben in den Informatikstudiengang der TU Kaiserslautern, Prüfungstechnische Voraussetzungen zum Schreiben der Bachelorarbeit erfüllt
Notwendig: Python
Fakultativ: Deep Learning Bibliotheken (z.B. Keras, Theano), Simulation (z.B. Matlab Simulink)


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Kontakt:
Patrik Feth
patrik.feth@iese.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering
Kaiserslautern

http://www.iese.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 27.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote