Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE ist das größte Solarforschungsinstitut Europas. Mit unseren derzeit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreiben wir anwendungsorientierte Forschung für die technische Nutzung der Solarenergie und entwickeln Materialien, Systeme und Verfahren für eine nachhaltige Energieversorgung.
Für unsere Gruppe „Neue Bauelemente und Technologien“ suchen wir zum September 2017 (oder nach Vereinbarung) eine/n Mitarbeiter/in zur Erstellung einer

Bachelorarbeit zum Thema: Entwicklung eines 100 kW DC/DC-Stellers mit SiC-MOSFETs als Komponente eines Mittelspannungsumrichters für die Bahntechnik

Kennziffer: ISE-2017-137
Im Rahmen eines Forschungsprojektes wird ein galvanisch getrennter Mittelspannungsumrichter von 15 kVAC auf 1 kVDC entwickelt. Die Inhalte dieser Arbeit sind ein Teil des Gesamtaufbaus.Es soll in dieser Arbeit die Leistungselektronik der Niederspannungsseite entwickelt werden (eingerahmtes Feld in der Grundschaltung). Der DC/DC-Steller hat eine Leistung von 100 kW. Für die Entwicklung der Niederspannungsseite sollen 1700 V Module mit SiC-MOSFETs bei einer Schaltfrequenz von 32 kHz eingesetzt werden. Die Schaltung wird hinsichtlich unterschiedlicher Betriebsweisen simuliert und die aktiven und passiven Bauelemente entsprechend dimensioniert. Ebenso soll die Verlustleistung simuliert werden und beruhend auf den Ergebnissen die Wasserkühlung ausgelegt und aufgebaut werden. Der Schaltplan des Stellers mit Gatetreibern und Strom-/ Spannungsmesstechnik muss entwickelt und folgend mit den Hochstromplatinen entflochten werden. Das Kühlsystem und der Umrichter sollen in ein CAD-Design eingebunden werden, um so den Gesamtaufbau im Schaltschrank besser planen zu können. Alle Mess- und Steuersignale werden über Lichtwellenleiter galvanisch getrennt zur Steuerplatine geführt. Die Inbetriebnahme erfolgt zuerst rein in der Niederspannung und später im Verbund mit Mittelfrequenztransformator und der 22 kV Seite des Umrichters.

Ihre Aufgaben sind:
  • Schaltungsentwicklung und thermische Simulation
  • Entflechtung und Inbetriebnahme der Leistungselektronik
  • Inbetriebnahme und Optimierung (erst einzeln und dann im Verbund des Umrichters)
  • Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse


Was Sie mitbringen
  • Studium der Elektrotechnik, elektr. Energietechnik oder Vergleichbares
  • Kenntnisse im Bereich der Schaltungs- und Halbleitertechnik
  • Freude an der experimentellen Anwendung neuer Technologien
  • Teamfähigkeit, engagierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
M.Eng Dirk Kranzer, Tel.: +49 (0)761 45 88-5546
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer an:
dirk.kranzer@ise.fraunhofer.de
(Anschreiben, CV und Zeugnisse in einempdf-Dokument mit max. 10 MB)
Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme
Freiburg

http://www.ise.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 16.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics