Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
Das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen betreibt angewandte Forschung, entwickelt innovative Technologien für öffentliche und industrielle Auftraggeber und setzt diese in marktfähige Produkte und Verfahren um.

Wir bieten Ihnen anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und Gestaltungsspielraum sowie vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten im Rahmen unserer Personalentwicklung und fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Am Fraunhofer UMSICHT werden Paraffin/Wasser-Dispersionen zur thermischen Energiespeicherung entwickelt. Mit diesen Dispersionen, auch Phase Change Slurries (PCS) genannt, lässt sich mehr Wärme als mit Wasser bei gleichem Volumen speichern, so dass Wärmespeicher bei gleichem Volumen eine höhere Kapazität besitzen. Diese Kapazitätssteigerung soll zum Lastmanagement von Stromnetzen auf häuslicher Ebene genutzt werden. Dafür wird ein Wärmespeicher in Kombination mit einer Wärmepumpe und einer prädiktiven Regelung eingesetzt.

Für die Anbindung des Speichers an die Heizung und Warmwasserversorgung ist die hydraulische Kopplung mittels Wärmeübertragern vorgesehen. Da das Fluid während der Wärmeübertragung einen Phasenwechsel durchläuft, ändern sich auch dessen thermische und rheologische Eigenschaften. Somit ist die übliche Methodik zur Auslegung eines entsprechenden Wärmeübertragers, der mit Wasser als Wärmeträgermedium betrieben wird, nicht ohne weiteres anwendbar.

Im Rahmen einer Masterarbeit sollen daher zunächst die thermischen Eigenschaften des Fluids während des Phasenwechsels genau untersucht und eine optimale Betriebsweise für den Wärmeübertrager erarbeitet werden. Anschließend soll eine Methodik zur Dimensionierung entwickelt und diese für die Auslegung einer Demonstrationsanlage angewendet werden.

Welche Aufgaben Sie bearbeiten
  • Vermessung der Wärmeleitfähigkeit von Paraffin/Wasser-Dispersionen mittels Labor- und Technikumsversuchen
  • Optimierung der Betriebsstrategie zur Ladung/Entladung in Hinsicht auf die Dimensionierung des Wärmeübertragers vs. eingesetzter Pumpleistung
  • Auslegung eines Wärmeübertragers für den Einsatz in einer Demonstrationsanlage
  • Bachlor- oder Masterarbeit »Experimentelle Untersuchung des Wärmeübergangs von Paraffin/Wasser-Dispersionen und Auslegung der Wärmeübertragung«

    Kennziffer: UMSICHT-2016-28
    Ihre Aufgaben:
    • ein freundliches und kreatives Arbeitsklima
    • ein innovatives Forschungsumfeld mit Industrienähe
    • Gestaltungsfreiraum in der Forschung


    Ihre Voraussetzungen:
    • Student/in einer Ingenieurwissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Selbständiges und zielorientiertes Arbeiten sowie Initiative und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt


    Allgemein:
    Die Stelle ist auf 6 Monate befristet.


    Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
    Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT,
    Tobias Kappels,
    Osterfelder Straße 3,
    46047, Oberhausen
    Email: tobias.kappels@umsicht.fraunhofer.de,
    Telefon +49 (0)2088598-1347
    Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT
    Oberhausen

    http://www.umsicht.fraunhofer.de


    Erschienen auf academics.de am 14.07.2016
    Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics