Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

Technische Universität Berlin
TU Berlin Logo TU Berlin
Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Beschäftigte/r in der Verwaltung (Projektassistenz / Event) - 50 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 9 (sog. kleine Entgeltgruppe 9) TV-L Berliner Hochschulen

Die Technische Universität Berlin bündelt ihre Kompetenzen im Bereich Entrepreneurship aus Forschung, Lehre und Gründungs­förderung im Centre for Entrepreneurship. Ein zentrales Element in der Gründungs­förderung bzw. der Unterstützung von erfolgreichen Gründungen aus der Universität ist eine intensive Community Arbeit, mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten für verschiedene Zielgruppen, wie z. B. dem "Alumni-Angel-Abend", "Startup-Day", "Gründungs-Lunch" oder "Investors Club". Zur professionellen Abwicklung aller Events, insbesondere auch in einem neuen Coworking Space mit Eventfläche, sowie der sonstigen Veranstaltungen im TU Inkubator suchen wir eine erfahrene Projektassistenz.
Zentrale Universitätsverwaltung - Abt. V - Gründungsservice / Centre for Entrepreneurship
Kennziffer: ZUV-525/17 (besetzbar ab 01.11.2017 / befristet für 2 Jahre / Bewerbungsfristende 13.10.2017)
Aufgabenbeschreibung: Die Projektassistenz ist für den reibungslosen Ablauf der Events des Centre for Entrepreneurship zuständig, inklusive der Planung, Durchführung, Nachbereitung bzw. Auswertung von Veranstaltungen und der stetigen Weiterentwicklung der Veranstaltungsformate. Hierzu gehören insbesondere:
  • Selbständige Entwicklung und Organisation von internationalen Events (Meetings, Workshops und Konferenzen)
  • Selbständige Durchführung standardisierter Formate auf Deutsch und für bspw. internationale Delegationen auch in englischer Sprache
  • Administration großer (teilweise drittmittelfinanzierter) Events
  • Raum- und Technikplanung, das Veranstaltungsmarketing und Teilnehmermanagement
  • Planung und Organisation des Caterings sowie ggf. Koordination von Einsatz-/Servicekräften
  • Öffentlichkeitsarbeit, Referentenbetreuung, Veranstaltungscontrolling, ebenso wie die Teilnehmerumfrage bzw. die Auswertung von Ergebnissen und das Debriefing
  • Pflege von Kundenbeziehungen und das Einpflegen von Daten in das CRM-System des Centre for Entrepreneurship
  • Allgemeine Unterstützung der Mitarbeiter des Centre for Entrepreneurship beim Veranstaltungs­projekt­management und bei der Weiterentwicklung von Formaten
Weitere Informationen erteilt Ihnen: Herr Dr. Hoos, Tel.: +49(0)30/314-21456
Erwartete Qualifikationen:
  • Erfolgreicher Bachelor-Abschluss als Eventmanager/in bzw. vergleichbarer Abschluss oder erfolgreich absolvierte Ausbildung als Veranstaltungskauffrau/-mann bzw. vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige, einschlägige und belegte Berufserfahrung in Bezug auf die Planung, Organisation und Durch­führung von Veranstaltungen/Events
  • Projektmanagementkenntnisse, vorzugsweise in Bezug auf große Veranstaltungen bzw. Events
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse, die durch Zertifikate und/oder Auslandsaufenthalte nachweisbar sind
  • Hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Zuverlässiges und gewissenhaftes Arbeiten, Serviceorientierung, Teamfähigkeit
  • Gute Kenntnisse von CRM-Systemen und MS Office-Software sind erwünscht
  • Einschlägige Verwaltungskenntnisse insbesondere im Hinblick auf Beschaffungsvorgänge sind wünschens­wert
  • Berufserfahrung in öffentlichen Einrichtungen und/oder Universitäten ist von Vorteil
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen an die Technische Universität Berlin – Der Präsident – Abteilung V - Gründungsservice, Herrn Dr. Hoos, Sekr. AM 1, Hardenbergstraße, 38, 10623 Berlin oder per E-Mail an a.sobinski@tu-berlin.de.
Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte
reichen Sie nur Kopien ein.
Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/. Logo

Bewerbungsschluss: 13.10.2017
Bewerbungsschluss: 13.10.2017 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 02.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote