Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer Institut für Chemische Technologie Institutsteil IMM
Im Rahmen eines Forschungsprojekts wird am Fraunhofer ICT-IMM ein mikrofluidischer Chip entwickelt, auf dem DNA in flüssigen, biologischen Proben vervielfältigt werden kann. Hierzu ist eine präzise Steuerung und Kontrolle der Position der Flüssigkeit notwendig. Im Rahmen dieser Studienarbeit soll die Positionsbestimmung mit Hilfe eines bildgebenden Verfahrens realisiert werden.

Bildgebendes Verfahren zur Positionsbestimmung auf mikrofluidischen Chips

Kennziffer: ICT-IMM-2015-18
Ihre Aufgaben:
  • ein motiviertes, interdisziplinäres Team
  • eine optimale fachliche Betreuung
  • ein interessantes Thema mit vielfältigen Möglichkeiten


Ihre Voraussetzungen:
Im Rahmen eines naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiums haben Sie Grundlagen in physikalischen und programmiertechnischen Fragestellungen in C/C++ erworben. Idealerweise verfügen Sie über Erfahrung in der digitalen Bildverarbeitung, vorzugsweise in OpenCV sowie im Umgang mit Linux basierten Rechnersystemen. Außerdem arbeiten Sie gerne im Team, sind kommunikativ und haben Spaß an der Umsetzung neuer technologischer Konzepte.


Allgemein:
Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe des nächstmöglichen Eintritts und der Kennziffer ICT-IMM-2016-18:

Fraunhofer ICT-IMM
Personalwesen
Carl-Zeiss-Straße 18-20
55129 Mainz
E-Mail: personal@imm.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
Fraunhofer Institut für Chemische Technologie Institutsteil IMM
Mainz

http://www.imm.fraunhofer.de


Erschienen auf academics.de am 15.12.2015
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics