Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo

Biometriker / Statistiker (m/w)

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) ist eine staatlich anerkannte Hochschule in kommunaler und gemeinnütziger Trägerschaft. Sie steht für innovative Lehrkonzepte sowie für die Einheit von Forschung, Lehre und Patientenversorgung. Einen speziellen Forschungs­schwerpunkt der MHB bildet das Thema Gesundheit und Krankheit des Alterns bei populationsrelevanten Erkrankungen (Schwerpunkt Versorgungs­forschung).
Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie der Medizinischen Hochschule Brandenburg, Campus Brandenburg an der Havel, beschäftigt sich mit Fragestellungen und Themenbereichen der chirurgischen Versorgungs­forschung. Hierzu gehören insbesondere Fragen der Analyse hinsichtlich der Behandlungssicherheit und Behandlungsqualität, Leistungsmessung sowie die Evaluation der Auswirkungen verschiedener Methoden in der Behandlung auf die Versorgung der Patienten. Ein weiterer Schwerpunkt sind Analysen zu DRG-Routinedaten in den chirurgischen Fächern. Dabei kooperiert die Klinik unter anderem mit dem An-Institut für Qualitätssicherung in der operativen Medizin der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Zur Verstärkung des Teams der Klinik und zum Aufbau einer interdisziplinären chirurgischen Arbeitsgruppe „Meta-research in Surgery“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Biometriker / Statistiker (m/w) in Teilzeit (75 %).
Ihre Aufgaben:
  • Verantwortung für alle statistischen Aspekte bei der Vorbereitung, Durch­führung und Auswertung der am Standort geplanten und durchgeführten Studien im Bereich der chirurgischen Versorgungsforschung,
  • Beratung bei der Durchführung von Studien auf dem Gebiet der Chirurgie,
  • statistische Beratung und Schulung von Mitarbeitern,
  • Mitwirkung bei Erstellung von Studienprotokollen, Analysenplänen und Datenanalysen sowie Studienberichten, Publikationen und Vorträgen,
  • Koordination der verschiedenen chirurgischen Fachbereiche zur Entwicklung und zum Aufbau einer Arbeitsgruppe „Meta-research in Surgery“.
Ihr Profil:
  • Bachelor in Statistik / Mathematik oder verwandten Bereichen,
  • Interesse an der Versorgungsforschung oder der epidemiologischen Forschung,
  • hohe Bereitschaft sich in die geplanten Modelle und Analysen zur Versorgungsforschung einzuarbeiten,
  • selbstständige, systematische und präzise Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Wort
  • EDV-Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen und Statistikprogrammen (SPSS / SAS) oder gleichwertiger Software
  • wünschenswert sind erste Erfahrungen in der Auswertung und Veröffentlichung epidemiologischer Datensätze
Wir bieten eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer For­schungs­einrichtung, die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheits­forschung bearbeitet und Ihnen Raum für Ihre persönliche Entwicklung bietet. Die Stelle ist im Rahmen eines Forschungsprojektes zunächst auf 2 Jahre befristet. Alternativ zu der 0,75 VK Stelle ist auch vorstellbar, das erste Jahr als 0,5 VK Stelle und das zweite Jahr als eine volle Stelle (1,0 VK) zu besetzen. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Aufgabe und Qualifikation. Eine anteilige Tätigkeit im Homeoffice ist möglich.
Die MHB strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen an und lädt Frauen nachdrücklich ein, sich zu bewerben.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19.05.2017 mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse) in einem zusammengefassten PDF-Dokument an Prof. Dr. R. Mantke:
chirurgie@klinikum-brandenburg.de
www.mhb-fontane.de

Bewerbungsschluss: 19.05.2017
Bewerbungsschluss: 19.05.2017 Erschienen in Forschung & Lehre vom 19.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics