Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Logo
ALFRED-WEGENER INSTITUT (AWI)
HELMHOLTZ-ZENTRUM FÜR POLAR- UND
MEERESFORSCHUNG
Logo
Das Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung ist eine von der Bundesrepublik Deutschland, der Freien Hansestadt Bremen und den Ländern Brandenburg und Schleswig-Holstein getragene Forschungseinrichtung mit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In einem breiten multidisziplinären Ansatz betreiben wir Polar- und Meeresforschung und leisten dabei im Verbund mit zahlreichen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen einen wichtigen Beitrag zur globalen Umwelt-, Erdsystem- und Paläoklimaforschung.

Für unsere Sektion Marine Geologie suchen wir ab sofort eine/n

Chemie- (Elektronik-) Ingenieur/in (FH/Uni)

für das Labor für stabile Isotope der Geologie in Bremerhaven.

Aufgaben:
  • Hauptbestandteil der Tätigkeit ist der Betrieb, Wartung, und Instandhaltung der verschiedenen Gas-Massenspektrometer mit Peripherien zur Bestimmung der stabilen Isotope von Sauerstoff und Kohlenstoff aus Biogensedimenten und Wasser.
  • Dazu gehören neben der Überwachung und Einhaltung der laborinternen Standardisierung und Kalibrierung der Messungen mit internationalen Standards, insbesondere auch die ständige Optimierung und Entwicklung bewährter und neuer Messmethodiken.
Voraussetzungen:
  • Vorausgesetzt werden fundierte Kenntnisse in den Bereichen Vakuumtechnik, Elektronik, Gaschromatographie und Massenspektrometrie.
  • Von Vorteil sind Erfahrungen in der Isotopenmassenspektrometrie.
  • Weiterhin sind Kenntnisse in der Systemanalyse, Programmierung und Datenspeicherung in Datenbanksystemen erforderlich, ebenso wie die Fähigkeit zur fachspezifischen Kommunikation in englischer Sprache
Weitere fachliche Informationen erhalten Sie bei Herrn Ralf Tiedemann (Ralf.Tiedemann@awi.de).

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Entfristung. Die Vergütung ist abhängig von Ihrer Qualifikation sowie den Ihnen übertragenen Aufgaben bis zu Entgeltgruppe 12 möglich und richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst des Bundes (TVöD-Bund). Der Dienstort ist Bremerhaven.

Wir bieten ein multidisziplinäres internationales und spannendes Arbeitsumfeld mit flexibler Arbeitszeit, modernstem Forschungsequipment und einer erstklassigen Infrastruktur.
Das AWI strebt die Erhöhung der Anzahl unserer Mitarbeiterinnen mit (Fach-) Hochschulabschluss an und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt. Über verschiedene Maßnahmen wird gezielt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Aufgrund unserer familienbewussten Personalpolitik wurde uns das Zertifikat zum Audit „Beruf und Familie“ verliehen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Tätigkeitsnachweise; Referenzliste) unter Angabe der Kennziffer 113/G/Geo-tt bis zum 4. September 2017 per E-Mail (alle Unterlagen in einer PDF-Datei kombiniert) an: personal@awi.de.

Bewerbungsschluss: 04.09.2017
Bewerbungsschluss: 04.09.2017 Erschienen auf academics.de am 26.07.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics