Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 


Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem „Zukunftskonzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung“ gefördert.

In dem BMBF-geförderten Projekt „Transaktive Kommunikation für kooperative Gruppenarbeit“ werden ein Trainingsprogramm für Schüler/innen sowie eine Fortbildung für Lehrer/innen entwickelt und evaluiert. Inhalte des Schülertrainings und der Lehrerfortbildung sind die lernförderliche Kommunikation in Gruppen. Die Interventionsmaßnahmen haben zum Ziel, kooperative Arbeits- und Lernprozesse von Schülern/innen zu stärken und eine Schlüsselkompetenz für Schule und Arbeitswelt zu fördern. Das Projekt verbindet Grundlagenforschung und Praxistransfer und wird gemeinsam mit der Universität Kassel, Prof. Dr. Martin Hänze, durchgeführt. Die ausgeschriebene Stelle ist an der Universität Konstanz verortet in der Arbeitsgruppe „Schulpädagogik mit Schwerpunkt Inklusion“, Prof. Dr. Susanne Jurkowski.

Wir suchen zum 01.11.2017 für die Dauer von 3 Jahren eine/n engagierte/n

Doktorandin/en

(Teilzeit 65%, TV-L13)

Aufgaben:
  • Mitarbeit bei der Konzeption, Durchführung und Auswertung des Schülertrainings und der Lehrerfortbildung
  • Präsentation und Dokumentation der wissenschaftlichen Arbeit - national und international
  • Zusammenarbeit mit anderen Doktoranden/innen sowie mit Lehrern/innen
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) im Fach Psychologie oder der Empirischen Bildungsforschung
  • Kenntnisse in der Planung, Durchführung und Auswertung empirischer Studien
  • Interesse an pädagogischer Interventionsforschung
  • Motivation zur interdisziplinären Zusammenarbeit
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Motivationsschreiben, möglichst 2 Referenzschreiben) senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2017/176 bis zum 30. September 2017 an die Arbeitsgruppe Empirische Bildungsforschung, Universität Konstanz, Postfach 45, 78457 Konstanz oder per an: sekretariat_bildungsforschung@uni-konstanz.de.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Prof. Dr. Susanne Jurkowski (Tel. 07531/ 88-3401, susanne.jurkowski@uni-konstanz.de ) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu der ausgeschriebenen Stelle finden Sie auf der Website der Universität Konstanz unter: - uni-konstanz.de/stellen

Bewerbungsschluss: 30.09.2017
Bewerbungsschluss: 30.09.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 14.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote