Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Die Universität Konstanz wird seit 2007 im Rahmen der Exzel-
lenzinitiative des Bundes und der Länder mit ihrem "Zukunfts-
konzept zum Ausbau universitärer Spitzenforschung" gefördert.

Am Lehrstuhl für Limnologie und Mikrobielle Ökologie der Universität Konstanz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für eine/einen

Doktorandin / Doktoranden

(Entgeltgruppe 13 TV-L / 65 %)

im Rahmen des Graduiertenkollegs „R3 - Reaktionen auf Veränderungen von See-Ökosystemen“ befristet bis zum 31.03.2020 zu besetzen.
Gegenstand der geplanten Promotionsarbeit sind die Interaktionen zwischen gärenden Bakterien und methanogenen Archaea im Zuge der Methanbildung im Sediment und ihre Beeinflussung durch Veränderungen des Substrateintrags, die Messung solcher Umsetzungen in situ und die daran beteiligten Bakterien. Darüber hinaus sollen die Biochemie und Energetik der beteiligten Mikroorganismen aufgeklärt werden. Erfahrungen auf dem Gebiet der chemischen Analytik (GC, HPLC) und/oder der Biochemie mikrobieller Enzyme wären wünschenswert.
Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531/88-4016).
Die Universität bemüht sich um die Beseitigung von Nachteilen, die für Wissenschaftlerinnen im Bereich der Hochschule bestehen. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an.
Die Universität Konstanz setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein.
Die Universität Konstanz bietet ein Dual Career Programm an. Informationen erhalten Sie unter:
https://www.uni-konstanz.de/gleichstellungsreferat/familie/dual-career/.
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2017/069 bis zum 24. April 2017 an Herrn Prof. Dr. Bernhard Schink, Fachbereich Biologie, Universität Konstanz, 78457 Konstanz.
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Schink unter der Telefon-Nr.: +49 7531/88-2140, Fax: +49 7531/88-2966,
E-Mail: Bernhard.Schink@uni-konstanz.de , gerne zur Verfügung.

Bewerbungsschluss: 24.04.2017
Bewerbungsschluss: 24.04.2017 Erschienen auf academics.de am 06.04.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics