Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung
Ausschreibung für folgende Fachrichtungen:

  • Automatisierungstechnik
  • Informatik
  • Kybernetik
  • Mathematik
  • Mechatronik
  • Softwareengineering
  • technische Informatik

Entwicklung und Erprobung von Algorithmen zur Kollisionsprüfung für den Griff-in-die-Kiste - Studien-/Abschlussarbeit

Kennziffer: IPA-2017-336
Ihre Aufgaben:
Die Abteilung „Robotersysteme" gestaltet Roboter und Automatisierungslösungen für industrielle Anwendungen. Der „Griff-in-die-Kiste“ gilt als Königsdisziplin innerhalb der Robotik. Dabei werden Bauteile, die ungeordnet in einer Kiste liegen, durch einen Roboter entnommen und definiert abgelegt. Am Fraunhofer IPA wurde ein System entwickelt, das die Entnahmeplanung für den „Griff-in-die-Kiste“ beherrscht und bereits bei mehreren Industriekunden im Einsatz ist.

In dieser Arbeit sollen Algorithmen zur Kollisionsprüfung auf Basis von 3D-Punktewolken entwickelt, erprobt und verglichen werden. Die Hauptkriterien sind dabei Kollisionsfreiheit sowie die schnelle Berechnung. Die Entwicklung der Algorithmen geschieht in enger Abstimmung mit dem Team, die Erprobung der neuen Funktionen erfolgt teilweise an einer realen Roboterzelle (s. Videos).

Videos zum Griff-in-die-Kiste:
https://www.youtube.com/watch?v=xhTkgajg8wQ
https://www.youtube.com/watch?v=uas7vXRjB4s



Ihre Voraussetzungen:
  • Gute Programmierkenntnisse in C/C++
  • Dreidimensionales Vorstellungsvermögen
  • Selbständige Arbeitsweise und Eigeninitiative



Allgemein:
Die Stelle ist auf eine Dauer von 4-6 Monaten ausgelegt


Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Frau Nina Warth
Tel.: 0711 970 1130

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Portal!


Erschienen auf academics.de am 22.06.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics