Noch mehr passende Jobs einfach per Mail erhalten

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist bereits abgelaufen.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil auf academics.de.

Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart besetzt frühestens zum 1. September 2017 in Vollzeit die Stelle der

Fachbereichsleitung
Migration - Menschenrechte"

Die Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart ist eine selbstständig arbeitende Einrichtung der katholischen Kirche in Württemberg. Seit ihrer Gründung 1951 stellt sie mit derzeit acht Fachbereichen ein interdisziplinäres Forum zwischen Kirche, Gesellschaft, Politik und Wissenschaft zur Verfügung und versteht sich als Ort des fachlichen und (kirchen-)politischen Dialogs (vgl. www.akademie-rs.de).

Wir planen und organisieren vornehmlich Fachtagungen in unseren beiden Häusern in Stuttgart-Hohenheim und Weingarten/Oberschwaben (Kongresse, Fachsymposien, Seminare, Abendveranstaltungen) für unterschiedliche Zielgruppen.

Für die Geschäftsstelle in Stuttgart suchen wir eine im Themenfeld kundige Person, die unter der Gesamtverantwortung der Direktion den Bereich Migration/Menschenrechte weiter profiliert.

Dazu gehören insbesondere die Hohenheimer Tage zum Migrationsrecht und die Kooperation mit den einschlägigen Netzwerken und Organisationen.

Was Sie mitbringen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Promotion erwünscht) in einem für das Themenfeld einschlägigen Studiengang (Politikwissenschaften, Jura, Sozialwissenschaften etc.)
  • Kenntnisse in den migrationsrelevanten Rechtsgebieten (Ausländer-, Flüchtlings-, Staatsangehörigkeitsrecht) auf nationaler und internationaler Ebene
  • Berufserfahrung im Bereich Migrationspolitik/Migrationsrecht
  • Erfahrungen mit komplexer Projektarbeit und Tagungsorganisation
  • Verhandlungssicheres Englisch
  • Moderationsfähigkeit, kommunikative und methodische Kompetenz
Anstellung und Vergütung sind vorgesehen nach den dienstrechtlichen Regelungen der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart (vergleichbar mit TV-L). Außerdem bieten wir die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Die Stelle ist je nach den Voraussetzungen der Bewerber/innen mit Vergütungsgruppe EG 14 bewertet.

Dienstsitz ist Stuttgart. Eine viermonatige Einarbeitung durch den bisherigen Stelleninhaber ist vorgesehen.

Die Mitgliedschaft und Identifikation mit den Zielen der katholischen Kirche setzen wir voraus. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit aussagekräftigen Zeugnissen und Arbeitsproben postalisch bis 1. Juni 2017 (keine online-Bewerbungen) an:

Dr. Verena Wodtke-Werner
Akademiedirektorin
Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Im Schellenkönig 61
70184 Stuttgart
schnarr@akademie-rs.de

www.stelleninserate.de

Bewerbungsschluss: 01.06.2017
Bewerbungsschluss: 01.06.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 16.03.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics