Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 


Der Zoologisch Botanische Garten Wilhelma in Stuttgart, ein Betrieb des Landes Baden-Württemberg, sucht eine/-n

Fachbereichsleiter/-in Technik

Der Betrieb der gesamten baulichen und technischen Anlagen in der Wilhelma ist organisatorisch im Fachbereich „Technik“ zusammengefasst. Enthalten sind insbesondere die Gebiete der Planung, Koordinierung und Überwachung aller notwendigen Instandhaltungs- und Baumaßnahmen in Zuständigkeit der Wilhelma, einschließlich Personaleinsatz in sämtlichen Gewerken, wie Hoch- und Tiefbau, Elektrotechnik, Heizung, Lüftung und Sanitär.

Das Tätigkeitsfeld umfasst folgende Arbeitsschwerpunkte:
  • Leitung des Fachbereichs Technik
  • Führung der technischen Mitarbeiter/-innen in Form der Dienst- und Fachaufsicht
  • Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle von Instandhaltungs- und Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbau in Zuständigkeit der Wilhelma
  • Ausschreibungen nach den öff. Vergabevorschriften insbesondere VgV und VOB, Kostenkontrolle und Abrechnung der Baumaßnahmen
  • Bauverantwortung für Investitionen und Baumaßnahmen
  • Vertretung der Wilhelma in baulichen Fragen beim Landesbetrieb Vermögen und Bau
  • Sicherheitsverantwortung
  • Budgetplanung und Budgetverantwortung für den Bauunterhalt
Wir erwarten für diese verantwortungsvolle und vielseitige Führungsposition:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium (FH/Bachelor oder Uni/Master) als Ingenieurin oder Ingenieur der Fachrichtungen Architektur/Bauingenieurwesen/ Elektrotechnik oder Versorgungstechnik
  • langjährige Berufserfahrung im ausgeschriebenen Tätigkeitsfeld
  • gute EDV-Kenntnisse in den üblichen Office- und CAD-Programmen
  • gute Kenntnisse in allen gängigen baurechtlichen Vorschriften sowie VgV und VOB
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Organisationsgeschick
  • eine hohe Dienstleistungsorientierung
  • teamorientiertes Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit, ein Maß an Belastbarkeit
  • Führungserfahrung
  • betriebswirtschaftliches Denken
Eine Einstellung ist möglich bis Entgeltgruppe 14 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Im Interesse der beruflichen Gleichstellung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Eine Bewerbung mit den üblichen, vollständigen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 17.11.2017 an:

Wilhelma, Postfach 50 12 27, 70342 Stuttgart

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o. Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Bewerbungsschluss: 17.11.2017
Bewerbungsschluss: 17.11.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 12.10.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics