Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv.

Aber schauen Sie doch einmal bei unseren aktuellen Stellen aus Wissenschaft und Forschung, denn academics bietet die größte Auswahl an Stellenangeboten und Jobs in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung. Um weitere Stellenangebote per E-Mail zu erhalten, erstellen Sie Ihr persönliches Suchprofil.

 
Am Theater Kiel, Anstalt des öffentlichen Rechts, ist ab dem 01. 08. 2019 die Position

der Generalmusikdirektorin/
des Generalmusikdirektors

neu zu besetzen.

Das Theater Kiel ist ein Fünf-Sparten-Theater (Oper, Schauspiel, Ballett, Kinder- und Jugendtheater und Phil­har­mo­ni­sches Orchester) mit ca. 500 Beschäftigten und einem Jahresetat von über 30 Millionen Euro.

Die Gesamtleitung des Theaters Kiel obliegt dem Vorstand, deren gleichberechtigte Mitglieder der Ge­neral­in­ten­dant, der Generalmusikdirektor sowie der Kaufmännische Direktor sind. Mitglieder des Vorstands der Theater Kiel AöR werden für zunächst 5 Jahre bestellt, so dass die Tätigkeit auf diesen Zeitraum befristet ist.

Wir suchen eine Person mit hervorragender musikalischer Qualifikation. Der Nachweis umfänglicher Kon­zert­er­fah­rung und tiefer Kenntnisse des musikalischen Repertoires ist erforderlich.

Derzeit gibt das Philharmonische Orchester Kiel pro Spielzeit 9 Symphoniekonzerte, 3 „Crossover-Konzerte” und eine Reihe von frühklassischen Konzerten. In der Oper spielt das Philharmonische Orchester zurzeit sieben Neu­produktionen und mehrere Wiederaufnahmen, außerdem ein klassisches Ballett als Neuproduktion sowie bis zu drei Orchester-Ballett-Wiederaufnahmen.

Wir erwarten eine ausgeprägt positive persönliche Ausstrahlung, darüber hinaus nachgewiesene Füh­rungs­kom­pe­tenz, großes Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit, sowie sicheren Umgang in deutscher Sprache in Wort und Schrift.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Theater Kiel AöR möchte die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders gewünscht.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen erbitten wir unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 31. 12. 2016 an die
Landeshauptstadt Kiel, Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer,
Postfach 1152, 24099 Kiel zu senden.

Weitere Auskünfte erteilt der Vorsitzende des Verwaltungsrates der Theater Kiel AöR und Kulturdezernent Wolfgang Röttgers. Tel.: 0431/9013002
wolfgang.roettgers@kiel.dee

Bewerbungsschluss: 31.12.2016
Bewerbungsschluss: 31.12.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 10.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote