Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Das Studierendenwerk Heidelberg – Anstalt des öffentlichen Rechts – mit rund 430 MitarbeiterInnen ist zuständig für die soziale Betreuung und Förderung von 49.000 Studierenden der Hochschulregion Heidelberg/Heilbronn (Universität Heidelberg, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, Hochschule für Kirchenmusik Heidelberg, Hochschule für angewandte Wissenschaften Heilbronn, Duale Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn, DHBW Center for Advanced Studies, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach und Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen).

Als kundenorientiertes soziales Dienstleistungsunternehmen mit kaufmännischer Wirtschaftsführung, einem jährlichen Ertragsvolumen von 45 Millionen Euro und einer Bilanzsumme von rund 122 Millionen Euro sucht das Studierendenwerk Heidelberg zum 1. Juli 2018 eine überzeugende Führungspersönlichkeit als

Geschäftsführerin/Geschäftsführer

  • Sie sind zuständig für die operative und strategische Führung des Studierendenwerks Heidelberg im Rahmen seines vielfältigen Aufgabenspektrums. Hierzu gehören neben einer breiten Palette verschiedener Dienstleistungsangebote – von der Kinderbetreuung bis zur psychosozialen Beratung – als Kernaufgaben die Bewirtschaftung zahlreicher Mensen und Cafés, der Bau und Betrieb von studentischen Wohnanlagen sowie der Vollzug des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG).
  • Um an die erfolgreiche Arbeit der derzeitigen Stelleninhaberin nahtlos anknüpfen zu können, verfügen Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften, und haben Ihre Managementqualitäten und Ihre Kompetenz in ökonomischen, rechtlichen oder sozialen Fragen bereits erfolgreich in der Praxis unter Beweis gestellt. Sie besitzen ein hohes Maß an Sensibilität, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen sind kommunikativ und überzeugend in ihrem Auftreten. Sie sollten befähigt sein, eine überzeugende Balance aus ökonomischem Denken und sozialem Verantwortungsbewusstsein zu praktizieren in Verbindung mit einer ausgeprägten Dienstleistungsorientierung für die Hochschulen.
Die Bestellung der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers ist auf sechs Jahre befristet. Wiederbestellung ist möglich.
Die Vergütung ist der Bedeutung der Position und der mit ihr verbundenen Verantwortung angemessen.

Bewerbungen von Frauen und Männern haben bei uns die gleichen Chancen. Vereinbarung von Beruf und Familie wird ausdrücklich von uns gefördert. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Personen bevorzugt eingestellt.

Bitte übersenden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich Angaben zum nächstmöglichen Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 13. Oktober 2017 per E-Mail oder schriftlich.

An den
Vorsitzenden des Verwaltungsrats
des Studierendenwerks Heidelberg
Herrn Univ.-Professor Dr. Dr. h.c. Bernhard Eitel
Rektor der Universität Heidelberg
c/o Studierendenwerk Heidelberg
Marstallhof 1
69117 Heidelberg

E-Mail: gf.bewerbung@stw.uni-heidelberg.de

Bewerbungsschluss: 13.10.2017
Bewerbungsschluss: 13.10.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 14.09.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote