Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Logo

Gielen-Leyendecker Fellowship für Nachwuchswissenschaftlerinnen an der Universität Bonn

Mit der aktuellen Ausschreibung des Gielen-Leyendecker Fellowship soll eine Post­doktorandin in den Geisteswissenschaften mit hervorragender wissen­schaft­licher Qualifikation gefördert werden, die ein eigenständiges Forschungsvorhaben an der Universität Bonn realisieren möchte.
Das Fellowship fördert einen Aufenthalt an einem der folgenden Institute der Philosophischen Fakultät:
  • Institut für Klassische und Romanische Philologie
  • Institut für Orient- und Asienwissenschaften
  • Institut für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft
  • Kunsthistorisches Institut
Zum Zeitpunkt der Antragstellung benötigen Sie eine Zusage des vorgesehenen Gast­gebers/der vorgesehenen Gastgeberin am Institut der Universität Bonn, der/die als Mentor/Mentorin für Sie fungieren wird. Die Person muss fest am Institut verankert sein.
Tätigkeitsbeginn ist der 1. Oktober 2017.
Zielgruppe
Die Ausschreibung ist offen für Bewerbungen aus dem In- und Ausland. Um ein Fellowship können sich Postdoktorandinnen bewerben, deren Promotion zum Zeitpunkt der Bewerbungsfrist nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Liegt der Abschluss der Promotion aufgrund familiärer Verpflichtungen bereits mehr als zwei Jahre zurück, so kann dies berücksichtigt werden.
Förderumfang
Die Förderung umfasst 85.000 € pro Jahr für einen Zeitraum von zwei Jahren. Elemente der Förderung sind:
  • eigene Stelle (i. d. R. befristete Anstellung als Wissenschaftliche Mitarbeiterin, TV-L 14)
  • studentische oder wissenschaftliche Hilfskräfte sowie Sachmittel und Reisekosten
  • Auslandsaufenthalt von sechs bis neun Monaten an einer internationalen Partnerorganisation des jeweiligen Bonner Instituts bzw. der Bonner Fakultät (optional)
  • weitere Leistungen der Universität Bonn u. a. zur Teilnahme an Qualifizierungsmaßnahmen für Nachwuchswissenschaftlerinnen
Auswahlkriterien
  • herausragende Dissertation im jeweiligen Fach
  • wissenschaftliche Qualifikation nach den fachüblichen Kriterien (Publikationen, Preise und Stipendien, Vorträge und Tagungen etc.)
  • Qualität des wissenschaftlichen Arbeitsprogramms
  • Gutachten eines Mentors/einer Mentorin aus dem angestrebten Arbeitsumfeld an der Universität Bonn
  • ein weiteres externes Referenzschreiben
Antragstellung
Die Antragsunterlagen sind im Internet abrufbar unter: https://www.uni-bonn.de/forschung/forschungsdezernat/7.1-forschungsfoerderung/stiftungen/gielen-leyendecker-fellowship
Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2017.
Kontakt
Fragen zum Fellowship richten Sie bitte an: Miriam Dierker, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Dezernat 7 - Forschung, Abteilung 7.1 - Forschungsförderung, Tel. 0228/73-60918, E-Mail: gielen-leyendecker-fellowship@uni-bonn.de

Bewerbungsschluss: 31.01.2017
Bewerbungsschluss: 31.01.2017 Erschienen in Forschung & Lehre vom 01.12.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote