Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Goethe-Institut e.V.
Logo

Sie haben Ihr wissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen und bereits erste Berufserfahrung gesammelt? Sie arbeiten am liebsten im internationalen Kontext und das Aufgabenfeld der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ist attraktiv für Sie? Dann starten Sie mit uns Ihre weltweite Karriere!
Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Wir vermitteln ein umfassendes Deutschlandbild durch Informationen über das kulturelle, gesellschaftliche und politische Leben in Deutschland.
Wagen Sie neue Herausforderungen in einem international arbeitenden Kulturinstitut und bewerben Sie sich für einen Einstieg ab dem 01.03.2017 auf ein

Goethe-Volontariat mit Schwerpunkt
Information

Das Goethe-Volontariat ist ein zweijähriges Ausbildungsprogramm für Hochschulabsolventinnen und -absolventen. Davon verbringen Sie ein Jahr in verschiedenen Abteilungen des Goethe-Instituts in der Zentrale München und ein Jahr an einem Goethe-Institut im Ausland. Darüber hinaus lernen Sie weitere Aufgabengebiete des Goethe-Instituts in Wahlbereichen je nach Interesse kennen.
Auf diese Weise erwerben Sie wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten, die Sie für anspruchsvolle Fach- und Führungsaufgaben im Bereich der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik qualifizieren. Ziel des Goethe-Volontariats ist der weltweit rotierende Berufsweg als Fach- und Führungskraft an Instituten im Ausland, in Deutschland sowie in der Zentrale des Goethe-Instituts in den jeweiligen Fachbereichen.
Ihr Profil
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Geisteswissenschaften, Bibliothekswissenschaften, Kommunikations­wissenschaften mit fundierten Kenntnissen in digitalen Medien von mindestens einem Master, Magister, Diplom (Univ.), Staatsexamen; Abschluss nicht älter als 3 Jahre
  • starke Affinität zu den Aufgaben und dem Auftrag des Goethe-Instituts
  • erste praktische Berufserfahrung (z. B. Praktika) im Bereich Neue Medien, Informationsvermittlung oder Bibliotheken
  • interkulturelle Erfahrungen durch Auslandsaufenthalte im Studien- oder Berufskontext - bevorzugt in nicht westlich geprägten Ländern
  • hohe Medienaffinität und Erfahrung in der Arbeit mit digitalen Medien
  • Kenntnis aktueller Digitaltechnologien, -formate und deren Einsatzmöglichkeiten
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Kultur- und Bildungslandschaft
  • gute Projektmanagementkenntnisse
  • strukturierte, selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • konzeptionelle und analytische Fähigkeiten sowie eine schnelle Auffassungsgabe
  • Führungspotential
  • Kreativität und Innovationsfreude
  • hohe Flexibilität und überdurchschnittliche Belastbarkeit
  • hohe Medienkompetenz - sehr gute Anwenderkenntnisse in Microsoft-Office
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse (mindestens B2) und gute Kenntnisse (B2) in einer weiteren Fremdsprache und idealerweise weitere Kenntnisse einer der großen Weltsprachen
  • Bereitschaft und Eignung für eine internationale Berufstätigkeit im Netzwerk des Goethe-Instituts einschließlich der Zentrale und den Goethe-Instituten in Deutschland (ca. 5 Jahre pro Einsatzort) nach erfolgreichem Durchlaufen des Volontariats
Lern- und Aufgabenfelder
  • Kennenlernen des Goethe-Netzwerks und aktive Mitarbeit bei Aufgaben des Goethe-Instituts in der Zentrale in München und in der Auslandsphase
  • Einarbeitung in und Mitarbeit bei folgenden Aufgabenfeldern im Kernbereich Information:
    • Konzeption und Umsetzung digitaler und physischer Bibliotheksangebote zur Informationsvermittlung
    • Konzeption und Umsetzung von Digitalangeboten inkl. Content-Management, Web-/App-Entwicklung, Usability
    • Vermittlung von deutschlandbezogener Information
    • Bibliotheksmarketing, Marketing von Digitalangeboten
    • Fachberatung für das Goethe-Netzwerk
    • Zusammenarbeit mit externen Partnern
    • Planung und Umsetzung von internen Fortbildungen
    • Projektmanagement und Evaluation
    • Öffentlichkeitsarbeit
  • Kennenlernen und aktive Mitarbeit bei einem Bereich Ihrer Wahl in der Zentrale
  • Einarbeitung und Mitarbeit im Bereich Programm, Sprache, Verwaltung, Information und Bibliothek an einem Goethe-Institut im Ausland
Wir bieten Ihnen
  • ein herausforderndes und abwechslungsreiches Volontariat in einer internationalen Organisation
  • fachliche und methodische Weiterentwicklung in Ihrem Fachbereich und Arbeitsfeldern der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik
  • vielfältige Fortbildungsmodule begleitend zum Volontariat, z. B. zu den Themen Projektmanagement, Kommunikation und Führung
  • ein weltweites Netzwerk mit 160 Instituten weltweit
  • eine offene Unternehmenskultur
  • Raum für Eigeninitiative und Kreativität
  • aktive Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung von Projekten im Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein Jahr berufliche Auslandserfahrung in einer internationalen Kulturinstitution
Als Volontär/in erhalten Sie eine monatliche Ausbildungsvergütung in Höhe von 1.770,00€. Für die Auslandsphase des Goethe-Volon­tariats kommen dem Einsatzland entsprechende Auslandszuschläge hinzu. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ihre Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal bis spätestens zum 27.09.2016. Sie haben
inhaltliche Fragen zum Goethe-Volontariat? Dann schreiben Sie uns bitte an volontariat@goethe.de.
Sie haben technische Fragen zum Bewerbungsportal? Dann schreiben Sie uns bitte an
bewerbungen-hotline@goethe.de. Logo

Bewerbungsschluss: 27.09.2016
Bewerbungsschluss: 27.09.2016 Erschienen auf ZEIT ONLINE am 03.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote