Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sucht am Dienstsitz Bonn eine/einen

Ingenieurin/Ingenieur oder Naturwissenschaftlerin/Naturwissenschaftler

für das Referat „Gefahrstoffe, Chemikaliensicherheit, Bio- und Gentechnik, Betriebs- und Anlagensicherheit”.

Es erwartet Sie ein breites Spektrum interessanter und abwechslungsreicher Tätigkeiten mit viel Freiraum für Eigeninitiative sowie überdurchschnittliche Entwicklungs- und Karrierechancen einer modern aufgestellten obers­ten Bundesbehörde.

In einem guten Arbeitsklima mit teamorientierten Arbeitsabläufen wirken Sie bei der Erarbeitung und Betreuung von Rechtsvorschriften (z. B. Biostoffverordnung, Gefahrstoffverordnung, Sprengstoffgesetz) sowie bei eu­ro­pä­ischen und internationalen Vorhaben innerhalb des Aufgabenbereichs des Arbeitsschutzes mit.

Wenn Sie ein Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium in einer einschlägigen Fachrichtung (z. B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemie, Physik, Biologie) abgeschlossen haben, sind Sie unsere Kandidatin/unser Kandidat. Details zur Ausschreibung und zum ausschließlichen Online-Bewerbungsverfahren über das Portal Interamt erhalten Sie unter:

www.bmas.de/DE/Ministerium/Arbeiten-im-BMAS/stellenausschreibungen.html

Dort finden Sie auch Informationen über das BMAS und das Ministerium als attraktiven Arbeitgeber.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook unter: www.facebook.com/bmas.bund

Ihre Online-Bewerbung können Sie nur direkt über www.interamt.de
unter der Stellen-ID: 348877 abgeben.

Erschienen in DIE ZEIT vom 22.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote