Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Die Naturwissenschaftliche Fakultät und der Exzellenzcluster Engineering of Advanced Materials EAM besetzen im Department Mathematik zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

W1-Juniorprofessur für Angewandte Mathematik

im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst für die Dauer von drei Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung auf insgesamt sechs Jahre vorgesehen. Im Anschluss wird eine Berufung auf eine W2-Professur angestrebt, wenn sich der/die Kandidat/in auf der Stelle bewährt (tenure track).

Zu den Aufgaben gehört, das Fachgebiet in Forschung und Lehre angemessen zu vertreten. Den Schwerpunkt bildet die Analyse von Daten und Prognosen. Die Forschungsaktivitäten sollen mathematisch verankert sein und können z. B. aus den Themenfeldern Quantifizierung von Unsicherheiten, statistische Lerntheorie, Maschinelles Lernen oder mathematische Statistik kommen. Wünschenswert ist eine nachgewiesene Kompetenz für interdisziplinäre Fragestellungen mit Anknüpfungen zu aktuellen Forschungsinitiativen in material- und prozesswissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen bzw. geisteswissenschaftlichen Bereichen.

Eine ausführliche Stellenbeschreibung finden Sie online unter https://www.fau.de/universitaet/stellen-praktika-und-jobs/ausgeschriebene-professuren/.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (CV, Schriftenverzeichnis, Lehrerfahrung, Drittmitteleinwerbungen, Kopien von Zeugnissen und Urkunden, jedoch keine Sonderdrucke) werden bis zum 30.6.2017 an den Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät der FAU erbeten: Herrn Prof. Dr. Frank Duzaar, Universitätsstraße 40, 91054 Erlangen, E-Mail: nat-dekanat@fau.de.

www.fau.de


Bewerbungsschluss: 30.06.2017
Bewerbungsschluss: 30.06.2017 Erschienen in DIE ZEIT vom 18.05.2017
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote