Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
Ruhr-Universität Bochum (RUB)


Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
W1-JUNIORPROFESSUR FÜR „EXPERIMENTELLE LINGUISTIK“
An der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum ist am Sprachwissenschaftlichen Institut aus Mitteln des Hochschulpakts III zum 1. April 2017 eine W1-Juniorprofessur für „Experimentelle Linguistik“ zu besetzen.
Voraussetzungen für die Einstellung sind eine Promotion von heraus­ragender Qualität, mit der Sie einschlägige experimentell-linguistische Kenntnisse und Fertigkeiten nachweisen, sowie Lehrerfahrungen auf mindestens einem der Gebiete der Syntax, Semantik oder Pragmatik. Es soll eine wissenschaftliche Profilierung in der Verwendung experimen­teller Methoden in den genannten Gebieten oder einer der entspre­chen­den Schnittstellen vorliegen, jeweils mit Bezug zur aktuellen linguistischen Theoriebildung außerhalb des experimentellen Para­digmas. Von dem/der zukünftigen Stelleninhaber/in wird eine fachlich-methodische Kooperation mit den Professoren/-innen am Sprachwissen­schaftlichen Institut erwartet.
Die Stelle ist mit einem Lehrdeputat von 4 SWS in den ersten drei Jahren und (nach positiver Evaluation) von 5 SWS in den zweiten drei Jahren verknüpft, das primär im B.A.-Studiengang Linguistik zu erbringen ist. Erwartet werden die intensive Betreuung der Studierenden und die Beteiligung an Abschlussprüfungen sowie die Bereitschaft zu selbststän­diger Forschung, zur Beteiligung an Forschungskooperationen und zum Einwerben von Drittmitteln.
Wir wollen an der Ruhr-Universität besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeignet schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen,
Verzeichnis der Publikationen, Lehrveran-
staltungen und eingeworbenen Drittmitteln
werden bis zum 13.01.2017 erbeten an den
Dekan der Fakultät für Philologie der Ruhr-
Universität Bochum, 44780 Bochum
.
Logo

Bewerbungsschluss: 13.01.2017
Bewerbungsschluss: 13.01.2017 Erschienen auf academics.de am 30.11.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote