Das Karriereportal für Wissenschaft & Forschung von In Kooperation mit DIE ZEIT Forschung und Lehre
 
Die Westsächsische Hochschule Zwickau mit den Schwerpunkten Technik, Wirtschaft und Lebensqualität an acht Fakultäten mit über 50 Studiengängen und rund 4.700 Studenten aus ca. 50 Ländern bietet ein attraktives und vielfältiges Arbeitsumfeld.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle als

Justiziar/-in

in Vollzeit unbefristet zu besetzen

Die Tätigkeit ist der Entgeltgruppe 13 TV-L zugeordnet.

Arbeitsaufgaben:
  • Rechtliche Beratung in allen Selbstverwaltungs- und Auftragsangelegenheiten des Rektorates der Hochschule auf allen Rechtsgebieten, insbesondere dem allgemeinen und besonderen Verwaltungsrecht auf hochschulrechtlichem Gebiet
  • Rechtliche Beratung der Leiter von Struktureinheiten wie Fakultäten (insbesondere in Studien-, Prüfungsangelegenheiten sowie den Rechtsfragen der Hochschul- und europäischen Studienreform), Dezernaten und Zentralen Einrichtungen
  1. Rechtliche Beratung in allen Angelegenheiten des europäischen Studienreformprozesses, insbesondere
  2. Unterstützung des Prorektors für Bildung bei der weiteren Umsetzung des Studienreformprozesses in der landesrechtskonformen Erfüllung der Anforderungen des gemeinsamen europäischen Hochschulraums (EHEA) unter Berücksichtigung externer lehr- und studienrelevanter Dokumente und Informationen
  3. Juristische Beratung bei der Erstellung sowie Endprüfung von Studiendokumenten (Prüfungsordnungen/Studienordnungen) einschließlich der Wahrnehmung prüfungsrechtlicher Fragen, gegebenenfalls Prozessvertretung vor Verwaltungsgericht
  • Rechtliche Begleitung von Akkreditierungs- und Evaluierungsverfahren im Auftrag des Prorektors
Einstellungsvoraussetzungen:
  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss der Rechtswissenschaft mit erfolgreich abgelegter zweiter juristischer Staatsprüfung
  • Kenntnisse/Erfahrungen im Bereich des Verwaltungsrechts, insbesondere des Hochschulrechts einschließlich des Prüfungsrechts
  • Selbstständige Arbeitsweise, Kommunikationsfähigkeit/Kommunikationsbereitschaft
  • Hohes Maß an Engagement und Durchsetzungsvermögen
  • Anwendungsbereite PC- und MS Office-Kenntnisse
  • Sehr gute, verhandlungssichere Kenntnisse der englischen Sprache, idealerweise nachgewiesen durch ein Zertifikat auf dem Level C2
Schwerbehinderte Menschen werden besonders zur Bewerbung aufgefordert und bei gleicher Eignung be­vor­zugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Sind Sie an dieser Herausforderung interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aus­sa­ge­kräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 14.10.2016 an:

Westsächsische Hochschule Zwickau

Dezernat Personalangelegenheiten
Dr.- Friedrichs-Ring 2 A, 08056 Zwickau


Bitte sehen Sie unbedingt von der Einsendung von Originalunterlagen ab, da Ihre schriftlichen Unterlagen nicht zurückgesendet, sondern unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden. Wünschen Sie eine Rücksendung, legen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen adressierten und ausreichend frankierten Rück­umschlag bei.

Bewerbungsschluss: 14.10.2016
Bewerbungsschluss: 14.10.2016 Erschienen in DIE ZEIT vom 22.09.2016
Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf  academics

Weitere aktuelle Stellenangebote